Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig vergibt Preise für Familienfreundlichkeit
Leipzig Lokales Leipzig vergibt Preise für Familienfreundlichkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 15.05.2010
Die Kinderjury: v.l. Ina Handschuh, Nicole Burger, Juliane Rüger und Leopold Wildgrube (v.l.n.r.) Quelle: André Kempner
Anzeige

Platz zwei (2000 Euro) belegte der „Großelterndienst“ des Vereins Senioren- und Familienselbsthilfe, der seit ein paar Jahren Kinder betreut. Über den dritten Platz und 1000 Euro konnte sich Regina Bald freuen, die in einer „Spielebibliothek“ im Leipziger Osten 3000 Spiele zur Ausleihe bereithält und einmal monatlich eine Brettspielnacht organisiert.

„Wir haben uns ganz bewusst entschieden, den Preis am Weltfamilientag zu vergeben,“ betonte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung während der Preisverleihung in der Kuppelhalle der Leipziger Volkszeitung. „Wir wollen gerade diesen Tag nutzen, einmal denen sehr herzlich Danke zu sagen, die sich überdurchschnittlich für die Kinder- und Familienfreundlichkeit unserer Stadt engagieren.“

Zusätzlich gab es Sachpreise für die nachfolgend Platzierten sowie eine Auszeichnung durch eine Kinderjury und einen Sonderpreis für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Den Preis der Kinderjury erhielt Johanna Gerber vom Jugendamt. Seit mehr als 20 Jahren sorgt sie als Organisatorin des Ferienpasses für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm in den Schulferien. Den Sonderpreis „Vereinbarkeit von Familie und Beruf – familienfreundlicher Arbeitgeber“ teilt sich die Internetagentur i-fabrik mit der Bäckerei und Konditorei Göbecke.

Insgesamt waren nach Auskunft der Stadt 211 Zuschriften mit 96 Vorschlägen eingegangen, darunter 23 für den Sonderpreis „Familienfreundlicher Arbeitgeber“. Der Familienfreundlichkeitspreis wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben.

dpa/ar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lust auf einen tollen Samstagnachmittag? Dann sind Sie im Innenhof des Grassimuseums genau richtig. Denn dort steigt ab 14 Uhr ein großes Kinder- und Familienfest unter Motto „Balkanfrühling".

15.05.2010

Die Leipziger Notenspur-Initiative kooperiert seit Freitag mit der Mitteldeutschen Regiobahn. Aus diesem Anlass taufte der sächsische Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) auf dem Leipziger Hauptbahnhof einen Zug auf den Namen „Leipziger Notenspur“.

14.05.2010

Der Elefantenbulle Voi Nam verlässt Leipzig. Wie der Zoo am Freitag mitteilte, zieht das achtjährige Jungtier nach Heidelberg und dort in eine „Junggesellen-WG“ ein.

14.05.2010
Anzeige