Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig veröffentlicht Willkommens-Stadtplan für Migranten

Zuwanderung Leipzig veröffentlicht Willkommens-Stadtplan für Migranten

Um 13.000 Einwohner wuchs Leipzig im vergangenen Jahr, knapp 6000 davon hatten einen Migrationshintergrund. Für diese Leipzig hat am Donnerstag einen Willkommens-Stadtplan vorgelegt.

Der Willkommenstadtplan erklärt die für Migranten relevanten Anlaufstellen in fünf Sprachen.

Quelle: Stadt Leipzig

Leipzig. Wo sind die wichtigen Ämter für Zuwanderer aus dem Ausland, wo kann eine Krankenversicherung abschließen? Auf solche Fragen antwortet der am Donnerstag vorgestellte Leipziger Willkommens-Stadtplan in fünf Sprachen. Darin seien rund 100 Anlaufstellen verzeichnet, die für Migranten wichtig seien, teilte die Verwaltung mit. Enthalten sind neben relevanten Behörden auch Sozialeinrichtungen, Verbände, Schulen, Bibliotheken und Religionsgemeinden. Sie werden in den Sprachen Deutsch, Russisch, Englisch, Spanisch und Arabisch erläutert. Die erste Auflage umfasst 12.000 Exemplare. Die Kosten dafür teilten sich das Hauptamt, das Referat für Internationale Zusammenarbeit und das Ordnungsamt.

Die Idee für den Stadtplan kam vom Verein binationaler Familien und Partnerschaften. Er soll unter anderem als Verständigungs- und Beratungshilfe für Ämter, Behörden und Verbände dienen. „Vor allem wird er neu Zugewanderten – egal ob Flüchtlingen, Arbeitskräften oder Studenten, eine Orientierungshilfe sein“, sagte Leipzigs Integrationsbeauftragter Stojan Gugutschkow.

Der scheidende Verwaltungsbürgermeister Andreas Müller (SPD) hob die Zusammenarbeit der verschiedenen städtischen Behörden für das Projekt hervor. „In den Stadtplan sind das Wissen des Amtes für Geoinformation und des Referats für Migration und Integration eingeflossen“, so Müller. Die Faltbroschüre sei eine wichtige Ergänzung zu bestehenden Angeboten angesichts des Bevölkerungswachstums der Stadt. Von den 13.000 zusätzlichen Einwohnern vergangenes Jahr hätten knapp 6000 einen Migrationshintergrund gehabt, hieß es.

chg

Die Kommentarfunktion steht ihnen morgen wieder zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr