Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig wächst weiter - Erstmals seit 1965 wieder mehr Geburten als Sterbefälle
Leipzig Lokales Leipzig wächst weiter - Erstmals seit 1965 wieder mehr Geburten als Sterbefälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 09.01.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

6241 Neugeborenen standen demnach 5889 Sterbefälle gegenüber - ein Plus von 352. 1965 lag der Geburtenüberschuss bei 203. Ende des Jahres wohnten 551.871 Menschen in der Messestadt. Ein Jahr zuvor waren es noch 539.348. Leipzig habe dabei erneut von Zuzügen profitiert.

Mit der immer größer werdenden Zahl an Kindern kommen auf die Kommune neue Aufgaben zu. Denn auch bei kleinen Leipzigern im Kita- und Grundschulalter steigen die Zahlen an. Vor zehn Jahren noch habe die Zahl der Kinder bis drei Jahren lediglich 12.000 betragen. Mittlerweile sind es 17.180. In der Altersgruppe der Drei- bis unter Sechsjährigen verzeichnete das Amt für Statistik und Wahlen einen Anstieg um 4512 auf 15.612 Kinder. Bei den Grundschülern stieg die Zahl im Zeitraum von zehn Jahren gar um 5686 auf 18.086 an. Am Ausbau der Infrastruktur wie Kindergärten und Schulen wird noch gearbeitet.

Das Standesamt der Stadt Leipzig hat seinerseits Schlüsse aus dem Anwachsen der Bevölkerung gezogen: Seit dem 1. Januar 2015 bietet es an Freitagen statt 14 nunmehr 18 Eheschließungstermine an. An Samstagen können sich Paare 13 Mal statt bislang sieben Mal das Ja-Wort geben.

lvz/joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen plädieren für die schnellstmögliche Errichtung einer dreigeschossigen Kindertagesstätte in der Holbeinstraße sowie einer benachbarten  Quartiersgarage.

08.01.2015

Die Initiatoren einer Online-Petition gegen die sogenannte Winterabschiebung abgelehnter Asylbewerber haben nach eigenen Angaben mehr als 8500 Unterschriften gesammelt.

08.01.2015

Im Streit um Leipzigs neues Verkehrskonzept zeichnet sich eine Wende ab: Der Wirtschaftsausschuss des Stadtrates hat dem zuständigen Baudezernat signalisiert, dass er erhebliche Probleme mit dem Konzept hat - insbesondere wegen dessen negativer Auswirkungen auf den Wirtschaftsverkehr. Der Verwaltung wurde von Ausschussmitgliedern nahegelegt, das im Entwurf vorliegende Papier komplett zu überarbeiten und in einem halben beziehungsweise einem Jahr einen überarbeiteten Plan vorzulegen.

07.01.2015
Anzeige