Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig will Freimarken für Abfallentsorgung streichen – Gartenmüll wird kostenpflichtig

Leipzig will Freimarken für Abfallentsorgung streichen – Gartenmüll wird kostenpflichtig

Ab kommendem Jahr soll es in der Messestadt keine Bons zur kostenfreien Abgabe von Sperrmüll und Gartenabfällen mehr geben. Stimmt der Stadtrat am 12. Dezember für die geplante Novellierung des Abgabesystems, kann unhandlicher Müll künftig in den Wertstoffhöfen ohne Marken abgegeben werden - so dieser keinen Kubikmeter übersteigt.

Voriger Artikel
Erster Glühwürmchenumzug startet am Donnerstag - Abschluss in der Red Bull Arena
Nächster Artikel
Gefrorene Leiche in Leipziger Papiertonne – Grausige Details beim Auftakt zum Mordprozess

Wertstoffhof in der Krakauer Straße in Grünau. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dagegen sollen Gartenabfälle ab 2013 grundsätzlich nur noch kostenpflichtig in den Annahmestellen entsorgt werden können, hieß es am Dienstag aus der Stadtverwaltung. Der bisher mit einer beschränkten Anzahl kostenfreier Bons für Sperr- und Gartenmüll bestückte kommunale Abfallwegweiser erscheint 2013 nur noch mit Hinweisen zum Leipziger Abfallentsorgungssystem.

Wie Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) erklärte, werden für Gartenabfälle künftig Wertmarken verkauft, deren Preis geringer ausfällt, als bisher. „Für 50 Cent können jetzt statt 50 Liter 100 Liter entsorgt werden“, ergänzte Rosenthal. Um den Kauf der Wertmarken auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bürgerämter zu verbessern, werde das Netz der Verkaufsstellen enger gefasst, so der Bürgermeister. Im Wertstoffhof in der Lößniger Straße 7 soll künftig gar direkt bezahlt werden können.

Ursprünglich sei auch eine kostenlose Entsorgung von Gartenabfällen angedacht gewesen. Dann hätten die Kosten pauschal auf alle Bürger umgelegt werden müssen, allerdings nur jene mit Garten letztendlich davon auch profitieren können.

phpZ0bR4R20121106154317.jpg

Neben dem Wegfall des Bon-Systems ändert die Stadtverwaltung auch die Gebühren bei der Leerung von Restabfall- und Biotonnen. Dabei steigen die Kosten bei großen Behältern mit 240  und 1100 Litern geringfügig an, während kleinere Tonnen mit 60, 80 und 120 Liter günstiger werden. Die kleinste Tonnengröße mit Restabfällen kostet künftig pro Leerung 3,72 Euro, die größte 34,02 Euro. Für Entleerung einer 60-Liter-Biotonne müssen pro Monat 3,22 Euro, für das 1100-Liter-Pendant 51,22 Euro eingeplant werden. Eigenkompostierer, die ihren Kompost entsorgen müssen, zahlen für ihre Bioabfälle künftig zwischen 2,59 Euro (60 Liter) und 41,10 Euro (1100 Liter).

Als einen Grund für die Veränderungen im kommunalen Müllsystem nannte die Stadtverwaltung steigende Kosten. Gegenüber dem Vorjahr müssen 2013 voraussichtlich gut 300.000 Euro mehr und somit insgesamt 34,7 Millionen Euro für die Abfallentsorgung in der Messestadt aufgewendet werden. Die kostenlosen Bons im Abfallwegweiser werden indes abgeschafft, weil „diese immer häufiger aus den Briefkästen gestohlen, kopiert und rege gehandelt“ werden, hieß es am Dienstag aus dem Neuen Rathaus.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr