Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig will beim Stadtradeln für den Klimaschutz den zweiten Platz verteidigen
Leipzig Lokales Leipzig will beim Stadtradeln für den Klimaschutz den zweiten Platz verteidigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 23.08.2011
Leipzig trat scohn 2010 beim Stadtradeln für den Klimaschutz in die Pedale. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Diesen will Leipzig zumindest verteidigen, informierte das Amt für Umweltschutz am Dienstag.

Bei dem Projekt des Vereins Klima-Bündnis sollen die Teilnehmer für ihr Team und ihre Stadt so viele Kilometer wie möglich erfahren. Dabei sind sowohl für die Gewinnerkommunen im bundesweiten Vergleich als auch für die besten Teams innerhalb der Stadt Preise und Auszeichnungen vorgesehen.

Als Stadtradelbüro und für Anmeldungen oder Rückfragen steht das Umweltinformationszentrum (UIZ) in der Prager Straße 118-136 zur Verfügung. Es ist auch per E-Mail an uiz@leipzig.de erreichbar. Weitere Informationen zur Aktion gibt es im Internet unter www.leipzig.de/stadtradeln.

stb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die letzte von insgesamt 360 LED-Leuchten ist am Dienstag in Leipzig in Betrieb genommen worden. Im Rahmen des Modellprojekts „Intelligentes Stadtlicht“ wurden die Entladungslampen der Schinkelleuchten in der Innenstadt mit den neuen Leuchtkörpern ausgetauscht.

23.08.2011

Bis an die Autobahn 9 hat sich der Komodowaran aus dem Leipziger Zoo vorgearbeitet: Wer in Richtung Berlin fährt, entdeckt die Echse ab Dienstagnachmittag zwischen den Abfahrten Bad Dürrenberg und Leipzig-West auf einer braun-weißen Touristik-Tafel, die für einen Besuch des Leipziger Gondwanalands wirbt.

23.08.2011

Einen Einblick in ihre tägliche Arbeit ermöglicht die Leipziger Stadtreinigung bei ihrem Tag der offenen Tür am Sonnabend. Unter anderem soll es Kindern dabei möglich sein, in einem Abfallsammelfahrzeug mitzufahren, teilte der städtische Betrieb am Montag mit.

22.08.2011
Anzeige