Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig will mehr Aufmerksamkeit für Blinde – Leitsystem in der Fußgängerzone wird erweitert

Leipzig will mehr Aufmerksamkeit für Blinde – Leitsystem in der Fußgängerzone wird erweitert

Haben Sie sich auch schon immer gefragt, was die Rillen auf den Platten im Innenstadtbereich zu bedeuten haben? Diese Rippenplatten sind so genannte Leitstreifen für Blinde.

Leipzig. Die Stadt Leipzig erweitert zurzeit das System und will auch die Aufmerksamkeit unter den Bürgern dafür erhöhen.

Derzeit werden die vorhandenen Blindenleitfelder, wie Platten mit Waffelmuster, die etwa einmündende Straßen bzw. Haupteingänge von Gebäuden markieren, teilweise vergrößert und durch weitere Felder ergänzt. Künftig ist dann ein Großteil aller Straßeneinmündungen in der Grimmaischen Straße, Haupteingänge zu Einkaufgelegenheiten und der Zugang zur Universität Leipzig ertastbar.

php1653653747201104201120.jpg

Leipzig. Haben Sie sich auch schon immer gefragt, was die Rillen auf den Platten im Innenstadtbereich zu bedeuten haben? Diese Rippenplatten sind so genannte Leitstreifen für Blinde. Die Stadt Leipzig erweitert zurzeit das System und will auch die Aufmerksamkeit unter den Bürgern dafür erhöhen.

Zur Bildergalerie

Außerdem werden durch Hinweisschilder am Anfang der Fußgängerzone Bürger auf das Blindenleitsystem hingewiesen „Wir wollen damit die Sensibilität der Bürger für unsere blinden Mitmenschen weiter erhöhen“, erklärte Baubürgermeister Martin zur Nedden. Leider werde das Leitsystem oftmals durch Fahrräder, Lieferfahrzeuge und weitere Hindernisse blockiert. „Damit das Blindenleitsystem funktioniert müssen die Blindenleitstreifen unbedingt freigehalten werden“, so zur Nedden.

„Das Blindenleitsystem kann den Blinden die Teilnahme am Leben besser ermöglichen,“ sagte der Baubürgermeister. „Wir sind sehr dankbar“, so die Vorsitzende der Kreisorganisation Leipzig Stadt des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen, Christiane Kohl. Leipzig sei die einzige Stadt in Sachsen, die ein solches Blindenleitsystem habe. „Es bringt uns ein Stück Selbstständigkeit zurück und wir können sicher durch die Innenstadt laufen.“

Wie funktioniert das System? Mit ihrem weißen Blindenstock können Sehbehinderte die Rillen und Noppen auf dem Gehweg ertasten. Die Elemente des Blindenleitsystems vereinen immer drei Funktionen: Leiten, Orientieren und Warnen. Hauptbestandteil ist der Leitstreifen, der die Gehrichtung anzeigt. Ein Abzweigfeld mit Noppen- und Rautenstruktur signalisiert, dass ein Richtungswechsel erfolgt. Der Auffindstreifen zeigt, dass sich seitlich ein Ziel befindet. Das kann eine Haltestelle, ein Eingang oder eine Seitenstraße sein. Aufmerksamkeitsfelder zeigen den Blinden, mit Rippen und Noppen, dass ein Niveauwechsel, Gefahren oder Hindernisse auf der Strecke liegen.

Ende April soll die Arbeit in der Fußgängerzone abgeschlossen sein. Dann wurden auf einer Gesamtbaulänge von 335 Metern Blindenleitstreifen eingefräst.

Dominik Bath

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr