Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig will rund zehn Millionen in zwei neue Brücken investieren
Leipzig Lokales Leipzig will rund zehn Millionen in zwei neue Brücken investieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:49 05.04.2016
So soll die neu gebaute Messebrücke aussehen. Quelle: Büro DNR
Anzeige
Leipzig

Die alten Brücken sind zu stark beschädigt, deswegen sollen sie abgerissen und neu gebaut werden: Leipzigs Verwaltungsspitze hat sich darauf geeinigt, die Messebrücke zwischen Alter Messe und Völkerschlachtdenkmal sowie die Landsberger Brücke zwischen Möckern und Lindenthal durch Neubauten zu ersetzen.

Wie die Stadt mitteilte, ist die 1904 gebaute Landsberger Brücke stark beschädigt. Sie ist seit etwa acht Jahren bereits für Fahrzeuge gesperrt. Um die direkte Verbindung zwischen der Straße Südtangente und der Bahnhofsstraße wieder herzustellen, soll zwischen Februar 2017 und August 2018 für insgesamt 7,3 Millionen Euro neu gebaut werden. Mit rund 3,5 Millionen Euro soll davon ein Großteil das Land Sachsen übernehmen. Auch die Deutsche Bahn will sich beteiligen.

Während der Bauarbeiten soll es eine Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer geben. Im Zuge der Arbeiten sollen auch die Landsberger Straße im Bereich der nördlichen und südlichen Brückenrampe, sowie die Einmündungen von Keplerstraße und Südtangente ausgebaut werden. Der Stadtrat muss im Mai über das Vorhaben abstimmen.

Stark verschlissen sei auch die sogenannte Messebrücke, die die S-Bahntrasse zwischen dem Alten Messegelände und dem Wilhelm-Külz-Park vor dem Völkerschlachtdenkmal überspannt, teilte die Verwaltung mit. Das denkmalgeschützte Bauwerk sei nicht mehr zu wirtschaftlich vertretbaren Kosten sanierbar hieß es. Der Abriss sei daher genehmigt worden.

Zunächst muss eine über die Brücke führende Trinkwasserleitung unter die Bahntrasse gelegt werden. Ab Ende dieses Jahres soll dann der Rückbau beginnen. Das Nachfolge-Bauwerk soll dann ab 2018 errichtet werden. Für das Vorhaben werden 2,3 Millionen Euro veranschlagt.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wüstenstaub aus der Sahara hat den Himmel über Leipzig in den vergangenen Tagen milchig-blau gefärbt. Wissenschaftler konnten teils starke Konzentrationen von Partikeln aus der nordafrikanischen Wüste über der Stadt nachweisen.

05.04.2016

Leipzigs Innenstadt zieht immer mehr Shopping-Touristen an. Die Hälfte des Umsatzes in den City-Läden wird mittlerweile mit Kundschaft erzielt, die nicht in der Messestadt wohnt. Durch die Eröffnung von Primark an diesem Donnerstag dürfte der Anteil auswärtiger Einkäufer weiter steigen. Vor allem gelte das für den Samstag-Nachmittag, sagen unabhängige Fachleute.

08.04.2016

Wegen eines Wut-Briefes mit Todesdrohungen an das Leipziger Jobcenter musste sich am Dienstag eine 35-jährige Frau am Amtsgericht verantworten. In dem Umschlag befand sich weißes Pulver, so dass im März 2015 wegen Milzbrand-Verdachts ein Großalarm ausgelöst wurde. Anlass des Ausrastens der Frau: Die Behörde strich ihr alle Hartz-IV-Leistungen – zu Unrecht.

05.04.2016
Anzeige