Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig will stärker in Schulen und Straßen investieren – ausgeglichener Haushalt für 2012

Leipzig will stärker in Schulen und Straßen investieren – ausgeglichener Haushalt für 2012

Keine harten Kürzungen, keine neuen Schulden. Dafür Investitionen in Schulen, Straßen und Kindertagesstätten in Höhe von rund 80 Millionen Euro. Das sieht der 1,5 Kilogramm schwere und mehr als 1000 Seiten umfassende Haushaltsplan der Stadt Leipzig für 2012 vor.

Voriger Artikel
Streit um Skateranlage am Anker in Leipzig: Grüne und CDU fordern Machtwort vom OBM
Nächster Artikel
LVB laden zum dritten Familientag auf die Sportanlage „Neue Linie“

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung präsentiert den Haushaltsentwurf für 2012.

Quelle: dpa

Leipzig. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) präsentierte ihn am Mittwoch im Rathaus erstmals der Öffentlichkeit.

Mehrbelastungen für die Bürger – wie zuletzt 2011 die Anhebung der Grundsteuer B – soll es 2012 nicht geben. Auch innerhalb des Rathauses sind keine rigorosen Sparmaßnahmen geplant. „Es werden keine Einschnitte in Dezernatsbudgets vorgenommen“, sagte Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU). „Auch kein Verein bekommt weniger Geld.“.

Einer der Gründe dafür sei laut Jung die positive Entwicklung bei den Steuereinnahmen. So soll die Einkommenssteuer 2012 aufgrund der guten Konjunkturlage rund 91 Millionen und damit zehn Millionen Euro mehr als dieses Jahr ins Stadtsäckel spülen. Die wichtigen Gewerbesteuer-Einkünfte bleiben den Prognosen zufolge mit 180 Millionen Euro stabil. „Wenn wir diese nicht hätten, wäre die Situation der Kommune dramatisch“, betonte Jung. Insgesamt belaufen sich die Steuereinnahmen der Stadt auf rund 390 Millionen Euro.

Haushaltsentwurf im Eiltempo

Der ausgeglichene Etatentwurf, der noch am Mittwoch dem Stadtrat vorgelegt wurde und bis Dezember verabschiedet werden soll, umfasst ein Volumen von rund 1,3 Milliarden Euro. Eine Nettoneuverschuldung soll es 2012 nicht geben. Derzeit sitzt Leipzig auf einem Berg von 718,5 Millionen Euro Verbindlichkeiten. In den letzten fünf Jahren wurden rund 200 Millionen Euro getilgt. „Wenn wir so weitermachen, sind wir in 25 Jahren schuldenfrei“, sagte Bonew.

Dass der neue Haushaltsentwurf bereits im September steht – der Etat für 2011 war erst im März verabschiedet worden – habe gute Gründe, erläuterte Bonew. So seien im vergangenen Jahr nur rund zwei Drittel der geplanten Investitionen umgesetzt worden – unter anderem wegen der späten Etatplanung. „Die Zahlen haben uns animiert, das Haushaltsverfahren nach vorne zu ziehen. So können für 2012 geplante Investitionen drei Monate eher beginnen“, sagte der Kämmerer.

„Es wird spürbare Entlastungen für die Autofahrer geben“

php7aL4QD20100727182802.jpg

Beim der Erneuerung maroder Straßen sieht sich die Stadt Leipzig zum Handeln gezwungen. 36 Millionen Euro will die Kommune dafür 2012 ausgeben

Quelle: Volkmar Heinz

Insgesamt will die Stadt im kommenden Jahr rund 113 Millionen in neue Projekte investieren. Schwerpunkte sind dabei der Ausbau von Bildungseinrichtungen, Straßen und Kindertagesstätten. „Wir wollen etwa 30 Millionen in die Schulen stecken“, kündigte Jung an. Zu den Großprojekten gehören unter anderem der Neubau der Erich-Kästner-Schule in Gohlis (5,92 Millionen Euro), der Pablo-Neruda-Schule im Zentrum-Südost (3,24 Millionen Euro) sowie der 3. Grundschule in der Südvorstadt (vier Millionen Euro). Für die Errichtung und Sanierung von Kitas sind rund zwölf Millionen Euro eingeplant. Der OBM bekräftigte sein Ziel, im kommenden Jahr mehr als 2000 neue Plätze schaffen zu wollen.

Auch beim Ausbau und der Erneuerung maroder Straßen und Brücken sieht sich die Stadt zum Handeln gezwungen. 36 Millionen Euro will die Stadtverwaltung dafür 2012 ausgeben, rund 3,5 Millionen davon sollen in das Deckenprogramm fließen. „Es wird spürbare Entlastungen für die Autofahrer geben“, versprach das Stadtoberhaupt. „Wir können uns schon 2012 darüber freuen, dass nach den aktuell laufenden Bauarbeiten viele Straßen wieder glatt befahrbar sein werden“, bekräftigte Finanzbürgermeister Bonew.

Den vollständigen Haushaltsplanentwurf gibt es zum Download auf der Homepage der Stadt Leipzig

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr