Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig wird immer vielfältiger – Stadt präsentiert zweiten Quartalsbericht
Leipzig Lokales Leipzig wird immer vielfältiger – Stadt präsentiert zweiten Quartalsbericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 22.08.2013
Das Amt für Statistik und Wahlen hat den zweiten Quartalsbericht 2013 vorgelegt. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Das 59-seitige Heft macht eins deutlich: Viele Trends der vergangenen Jahre setzen sich fort. Wirtschaftlich geht es für Leipzig weiter Berg auf. Die Arbeitslosenzahlen etwa sanken 2012. Erstmals seit Jahren wurde die 30.000-Marke unterschritten. Dagegen ist der Anteil an Migraten und Deutschen mit ausländischen Wurzeln weiter gestiegen und wächst sogar schneller als die Leipziger Bevölkerung an sich. Immer mehr Einwohner müssen für ihre Arbeit pendeln. Über die Hälfte von ihnen hat eine Arbeitsstelle innerhalb Sachsens.

Zehn Fakten, die man über Leipzig wissen sollte

Leipzig. Mehr Kinder, viele Zuzüge: Bis zum Jahr 2032 leben in Leipzig rund 600.000 Menschen. Vor allem aus Mitteldeutschland, aber auch aus dem Westen kommen die Neu-Leipziger. Dieses Szenario entwarfen die Statistiker am Mittwoch bei der Vorstellung der Bevölkerungsvorausschätzung. „Leipzig wächst nachhaltig“, sagte Bürgermeister Andreas Müller (SPD). Das sei eine „gewaltige Herausforderung“ für die Stadt.

Teil des Berichts sind neben der Befragung des Amts für Statistik und Wahlen unter anderem erste Ergebnisse des Zensus. Die vollständige Auswertung dieser vor Jahren durchgeführten Volkszählung soll Anfang 2014 präsentiert werden. Durch diese Erhebung musste die Bevölkerungszahl Leipzigs bereits vor ein paar Monaten nach unten korrigiert werden. Insgesamt waren es zu dem Stichtag am 9. Mai 2011 502.979 und damit 21.350 weniger Einwohner, als die offizielle Bevölkerungsstatistik zu diesem Zeitpunkt ausgab. Der überhöhte Wert resultierte aus der Fortschreibung von Einwohnerzahlen vom Oktober 1990. Die Ergebnisse des Zensus werden künftig als Basis vom Statistischen Landesamt herangezogen.

Wer sich ausführlicher mit dem Quartalsbericht beschäftigen will, kann das unter www.statistik.leipzig.de im Menüpunkt „Veröffentlichungen“.

kas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Niedlich, quietschig und kerngesund: Der jüngste Nachwuchs der Roten Pandabären im Leipziger Zoo hat seinen ersten Gesundheitscheck hinter sich. Die beiden acht Wochen alten Jungtiere schauten am Donnerstag etwas scheu, aber putzmunter vom Arm der Tierpflegerin Juliane Ladensack und ließen die Untersuchung brav über sich ergehen.

22.08.2013

"Kaum auffindbar" - so lautet das Urteil vieler LVZ-Leser über die Gräber für die Opfer des 17. Juni auf dem Südfriedhof. Das Amt für Stadtgrün und Gewässer denkt nun darüber nach, den Gedenkort würdiger zu gestalten.

22.08.2013

Die aktuelle "Prioritätenliste Brücken" der Kommune spricht - wie berichtet - von insgesamt 70 Überführungen im Stadtgebiet, die baufällig sind. Fünf davon stehen insbesondere auf wackeligen Füßen.

22.08.2013
Anzeige