Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Arbeitsagentur informiert über Ausbildung zum Wachpolizisten
Leipzig Lokales Leipziger Arbeitsagentur informiert über Ausbildung zum Wachpolizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 04.03.2016
Seit diesem Jahr werden in Sachsen Wachpolizisten ausgebildet. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Arbeitsagentur informiert am Dienstag über die Ausbildung zum Wachpolizisten. Nach eigenen Angaben können sich Interessenten um 15 Uhr im BiZ Leipzig in der Georg-Schumann-Straße 150 über Voraussetzungen und Abläufe informieren. Die Veranstaltung ist kostenlos.

In Sachsen werden seit diesem Jahr Wachpolizisten ausgebildet. Nach einer zwölfwöchigen Ausbildung sollen sie die Landespolizei beim Objektschutz (wie zum Beispiel Asylunterkünften) unterstützen.

Bewerber müssen am Tag der Einstellung mindestens 20 aber noch keine 33 Jahre alt sein, einen Haupt- oder Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und außerdem die deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzen. Sie müssen jederzeit für die freiheitlich-demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintreten und dürfen keine Vorstrafen haben. Darüber hinaus wird erwartet, dass Bewerber in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen leben.

Während der zwölfwöchigen Ausbildung lernen die angehenden Wachpolizisten Fertigkeiten des allgemeinen Verwaltungs- und Verfassungsrechts sowie des präventiven und repressiven Eingriffsrechts. Außerdem stehen Kommunikations- und interkulturelle Kompetenz auf dem Stundenplan.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bauarbeiten an der Neuen Luppe sind abgeschlossen und die Hochwasserschäden aus dem Jahr 2013 beseitigt. Bei der Sanierung wurde sowohl die Flusssohle neu abgesichert, als auch der Uferbereich neu gestaltet.

11.03.2016

Sein Lebensinhalt ist sein Garten: Christian Teichmann (72) hat sich in Thekla ein Refugium mit Tausenden Pflanzenarten geschaffen. Doch wegen eines Nachbarschafts-Zwists hat die evangelische Kirche ihm nach über 50 Jahren den Pachtvertrag gekündigt.

09.03.2016

Vertreter von SPD, Grünen und Linken haben Sachsen Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) dazu aufgerufen, am kommenden Montag am Gegenprotest zu Legida und Pegida in Leipzig teilzunehmen. Die CDU der Messestadt zeigt sich bereits demonstrativ ablehnend.

05.03.2016
Anzeige