Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Bahnhofshalle schwingt im Takt

Tanzparty Leipziger Bahnhofshalle schwingt im Takt

Rund 300 Menschen haben die Osthalle des Leipziger Hauptbahnhofes am Sonnabend zum Tanzsaal gemacht. Drei Tanzschulen hatten zu der Veranstaltung geladen.

In der Osthalle des Hauptbahnhofes wurde am Sonnabend viel getanzt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Reisende und Passanten hielten am Sonnabend inne, zückten Handykameras, wippten im Takt mit: Die  Hauptbahnhof-Osthalle war zwischen Vor- und Nachmittag eine einzige Tanzfläche! Die drei Leipziger ADTV-Tanzschulen Seifert, Seidel&Seidel plus Jörgens luden – 2016 zum dritten Mal –  zum Jahresevent „Leipzig tanzt in den Promenaden“ ein. Erneut mit freundlichem Entgegenkommen des dortigen ECE-Centermanagements.

Rund 300 Akteure der drei Schulen führten auf  dem hochglanzpolierten Bahnhofs-Parkett vor, was heute in – wie es hieß – „modernen Tanzschulen“ alles so die Sohlen hergeben. Teils mit feiner Live-Musik. Vom Kinder-, Jugend- über den Gesellschaftstanz bis hin zur Stepp- und Fächertanz. Historisches wie Charleston war freilich ebenso dabei. Und beim Publikum auch hoch im Kurs: Das Dance4Fans-Videoclip-Tanzen, bei dem, wie Tanzschulchefin Ina Jörgens erklärte, Choreographien zu Top-Hits aus den Charts umgesetzt werden. Unterm Strich bebte da einen ganzen Tag lang Lebensfreude pur bei Jung wie Alt durch eine Bahnhofshalle. Verströmt  gleich zum Auftakt von den Jüngsten.

„Leipzig tanzt in den Promenaden“ am Samstag im Hauptbahnhof. Fotos André Kempner

Zur Bildergalerie

„Tanzen ist so schön! Man kann sich gut bewegen, kann so flotte Sachen anziehen“, beschworen Ayleen (6) und Marleen (8) von der Kindertanzgruppe bei Seidel&Seidel. Allerdings: „Nicht so etwas wie Walzer!“, gaben sie zu verstehen. Und kurz darauf sah man, wie sehr ihnen eher „Discofieber“ im Blut liegt.  Das  Highlight  am Nachmittag: Paare der drei Tanzschulen schwangen sich zum Massen-Simultan-Pendelwalzer auf, eine Vorführ- wie Mitmachaktion. Vollführt, wie schon in den Vorjahren, von gut 1000 Aktiven plus spontan entschlossenen Zuschauern.

Explizit zum „Bahnhofsbesuch“ eingeladen war übrigens Oberarzt Matthias Knüpfer von der Frühchenstation der Uni-Kinderklinik: Die Tanzschulen hatten das Ganze zum Charity-Event deklariert, im Vorfeld Armbändchen zu 2 Euro verkauft. 3178 Spendeneuro kommen nun Knüpfers Station zugute. 

A.Rau.

Leipzig, Hauptbahnhof 51.343742 12.38053
Leipzig, Hauptbahnhof
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr