Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Bewerber für Bundestagswahl 2013 zugelassen – 17 Direktkandidaten

Leipziger Bewerber für Bundestagswahl 2013 zugelassen – 17 Direktkandidaten

In Leipzig dürfen 17 Direktkandidaten zur Bundestagswahl am 22. September antreten. Der Kreiswahlausschuss ließ am Freitag alle Bewerber zu. Demnach stehen mit Bettina Kudla und Thomas Feist (beide CDU) erneut die beiden Bundestagsabgeordneten auf dem Wahlzettel, die vor vier Jahren die meisten Erststimmen geholt hatten.

Voriger Artikel
Tempo-30-Zone in Leipzig-Gohlis kommt – tausendfacher Bürgerprotest zeigt Wirkung
Nächster Artikel
Außergewöhnliches Schwergewicht: Sechs-Kilo-Baby in Leipziger Uniklinik geboren

Direktkandidaten werden mit der Erststimme gewählt, die Parteilisten mit der Zweitstimme.

Quelle: dpa

Leipzig/Dresden. Die zugelassenen Herausforderer im nördlichen Wahlkreis (Nummer 152) sind Barbara Höll (Die Linke), Daniela Kolbe (SPD), Marcus Viefeld (FDP), Stefanie Gruner (Grüne), Klaus Ufer (NPD), Andreas Trost (BüSo) und Florian Bokor (Piraten). Im südlichen Wahlkreis (153) dürfen zusätzlich folgende Kandidaten antreten: Mike Nagler (Die Linke), Wolfgang Tiefensee (SPD), Holger Krahmer (FDP), Monika Lazar (Grüne), Matthias Koch (NPD), Karsten Werner (BüSo), Sebastian Czich (Piraten) und Mathias Haschke (Die Partei).

Zwölf Landeslisten in Sachsen – vier erstmals wählbar

Für Sachsen hat der Landeswahlausschuss am Freitag auch die Landeslisten von zwölf Parteien zur Bundestagswahl zugelassen. Zwei Listen wurden zurückgewiesen, weil die Unterstützerunterschriften nicht ausreichten, hieß es. Betroffen sind die Partei Bibeltreuer Christen und die Partei Neue Mitte.

Oben auf der Liste stehen die im Landtag vertretenen Parteien CDU, Linke, SPD, FDP, Grüne und NPD. Die Sachsen können ihre Zweitstimme auch der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) oder der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD) geben. Zuvor noch nie auf dem Wahlzettel standen die Alternative für Deutschland (AfD), die Bürgerbewegung pro Deutschland, die Freien Wähler und die Piratenpartei. 2009 waren neun Landeslisten für die Wahl zugelassen worden.

Über die Listen wird per Zweitstimmen entschieden Auf diesem Weg zogen damals aus Leipzig Daniela Kolbe und Barbara Höll sowie Monika Lazar und Wolfgang Tiefensee in den Bundestag ein.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr