Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Bibliotheken laden Kinder und Jugendliche zum Buchsommer ein

Leipziger Bibliotheken laden Kinder und Jugendliche zum Buchsommer ein

Kinder und Jugendliche können in Leipzig ab sofort wieder auf literarische Sommerreise gehen. Unter dem Motto „Beim Lesen tauch’ ich ab“ startete der diesjährige Buchsommer in der Messestadt sowie in ganz Sachsen, teilten am Montag die Städtischen Bibliotheken der Stadt mit.

Voriger Artikel
Konzert von Bruce Springsteen in Leipzig sorgt für Verkehrsbehinderungen
Nächster Artikel
Hochschulsport organisiert Tag der offenen Tür am Bootshaus der Uni Leipzig am Elsterwehr

Der Buchsommer soll jugendliche Lesemuffel für Literatur begeistern. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Bis zum 23. August haben interessierte Kinder und Heranwachsende nun Zeit, mindestens drei Bücher zu lesen. Dann wartet als Belohnung eine Abschlussparty am 30. August in der Moritzbastei, bei der die Teilnehmer das sogenannte Buchsommer-Zertifikat erhalten.  

„Das Projekt hat sich landesweit als erfolgreiches Instrument der Leseförderung etabliert“, heißt es in der Mitteilung der Bibliotheken. Vergangenes Jahr hätten in Sachsen rund 4000 Schüler in ihren Sommerferien über 14.000 Bücher gelesen. Allein in Leipzig nahmen 2012 gut 330 Kinder teil.

„Die Idee eines Buchsommerclubs hatte mich zunächst nicht überzeugt. Zu simpel, zu einfach strukturiert. Aber genau darin lag der Erfolg“, sagte Robert Elstner, verantwortlich für die Kinder- und Jugendprojektarbeit in den Bibliotheken. „Dass wir mit der angebotenen Lektüre auch viele Wenigleser und noch besser Jungen erreichen konnten, spricht für eine nachhaltige Projektfortführung, für die wir Förderer brauchen.“

In diesem Jahr beteiligen sich neben der Leipziger Stadtbibliothek die Stadtteilbüchereien in Böhlitz-Ehrenberg, Gohlis, Paunsdorf, Plagwitz, Reudnitz, Südvorstadt, Volkmarsdorf und Wiederitzsch. Auch das Buchangebot konnte deutlich erweitert werden. Pro Bibliothek stünden nun rund 180 neue Bücher bereit.

Die Jugendlichen zwischen elf und 16 Jahren können sich dabei selbstständig, unbürokratisch und kostenfrei anmelden. Geboten werde ausschließlich Lektüre, die Spaß und Lesefreude bereiten soll. Die gelesenen Titel werden in einem Leselogbuch vermerkt und von den Jugendlichen bewertet.

Neu ist in diesem Jahr eine Erweiterung des Projektes für Kinder der 1. bis 4. Jahrgangsstufe. Unter dem Motto „Kapitäne Ahoi – Hinaus aufs weite Büchermeer“ findet der Buchsommer Junior zunächst ausschließlich in Leipzig statt. Beabsichtigt werde damit eine nachhaltige und altersübergreifende Leserbindung. Der Junior-Buchsommer wird zusätzlich zu den oben genannten Stadtteilbibliotheken auch von den Büchereien in Grünau-Mitte, Grünau-Nord, Grünau-Süd, Mockau und Schönefeld angeboten. Es gilt das gleiche Verfahren. Der Startschuss für die Jüngeren fällt am 11. Juli. Das Abschlussfest mit Zertifikatsübergabe und Figurentheater steigt ebenfalls später, und zwar am 29. August in der Stadtbibliothek.

Weitere Informationen zum Buchsommer in Sachsen finden Sie hier.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr