Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Brückenfest am 26. August wird wieder größer
Leipzig Lokales Leipziger Brückenfest am 26. August wird wieder größer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 01.08.2017
Im Spetember 2015 fand das erste interkulturelle Brückenfest auf der Sachsenbrücke im Leipziger Clara-Zetkin-Park statt (Archivbild) Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Das interkulturelle Brückenfest 2017 nimmt Gestalt an: Zu der Veranstaltung am 26. August rund um die Sachsenbrücke im Clara-Zetkin-Park haben sich bereits 60 Vereine und Initiativen angemeldet, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Das seien etwa 20 mehr, als im Jahr zuvor. „Wir freuen uns sehr, dass vor allem immer mehr interkulturelle und migrantische Vereine sich aktiv einbringen wollen“, sagte Sprecherin Christin Melcher (Bündnis 90/Die Grünen).

Auch Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) habe seine Teilnahme zugesagt, hieß es. Welche Bands und Künstlerinnen auftreten, soll in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden.

Das Brückenfest findet in diesem Jahr zum insgesamt dritten Mal statt. Dieses Mal soll es ein Gesprächsforum geben, dass der Studentinnenrat der Universität Leipzig organisiert hat.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bus- und Tramfahrten in und um Leipzig werden erneut teurer. Die Kunden sind unzufrieden, nicht nur mit den Preisen, auch mit dem Angebot. Um den ÖPNV attraktiv zu halten, fordert der Umweltbund Ökolöwe ein Umsteuern bei der Verkehrspolitik.

02.08.2017

Erst Gluthitze mit über 30 Grad, dann heftige Unwetter: Eine außergewöhnlich schwere Gewitterfront rollt am Dienstag auf den Raum Leipzig zu. Am Abend sind sogar Tornados möglich. Noch könne man keine Entwarnung geben, so ein Meteorologe des DWD. Die Warnung gilt bis in die Nacht hinein.

02.08.2017

300 geladene Gäste und zahlreiche Besucher schauen sich alles genau an: Die gestern neu eröffnete Zoo-Anlage mit Schneeleoparden und Roten Pandas bietet Einblicke in die asiatische Hochgebirgslandschaft. Die Tiere haben sich auch schon gut eingelebt.

09.01.2018
Anzeige