Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Bündnis erinnert auf dem Marktplatz an Beginn des Zweiten Weltkriegs
Leipzig Lokales Leipziger Bündnis erinnert auf dem Marktplatz an Beginn des Zweiten Weltkriegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 01.09.2012
Winfried Gühldner. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Allerdings fand die Veranstaltung nur bei wenigen Leipzigern Beachtung.

Einer von ihnen war Winfried Gühldner. Der 60-jährige Schweißer aus Leipzig war zu DDR- Zeiten Bausoldat und in der Friedensbewegung aktiv. Er hatte sich spontan entschlossen, an dem Gedenken teilzunehmen. Er malte auf dem doch etwas unebenen Untergrund des Leipziger Marktes ein Transparent.

Mit etwa 70 aktiven Teilnehmern hat das Leipziger Bündnis gegen Krieg am Samstag auf dem Markt an den Beginn des Zweiten Weltkrieges vor 73 Jahren erinnert. In mehreren Beiträgen gingen die Redner auf vergangene und aktuelle Themen in der Politik ein. Allerdings fand die Veranstaltung nur bei wenigen Leipzigern Beachtung.

Gühldner ist durch seinen Vater, der mit 22 Jahren in der Wehrmacht den Überfall auf Polen miterleben musste und in Russland schwer verwundet wurde, für das Thema Frieden sensibilisiert. Jetzt ist er froh, dass es die Wehrpflicht nicht mehr gibt. „Ich bin froh, dass nach so vielen Jahren die Wehrpflicht endlich ausgesetzt wurde“. Er sei stolz auf seinen Sohn, der nun den Bundesfreiwilligen Dienst leisten könne und dadurch in seiner Persönlichkeit reife.

ra/knof

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Etwa 100 Fahrradliebhaber aus ganz Europa treffen sich an diesem Wochenende in Leipzig, um mit dem "Cyclocamp" auf den Drahtesel als Fortbewegungsmittel aufmerksam zu machen.

19.04.2016

Mit dem Ende der Sommerferien öffnen Leipzigs Schwimmhallen wieder ihre Pforten. Wie die Sportbäder Leipzig GmbH mitteilte, gelten ab Montag, dem 3. September, in den acht Einrichtungen wieder die üblichen Öffnungszeiten.

01.09.2012

Der Revisionsprozess um den Millionenskandal bei den Kommunalen Wasserwerken Leipzig (KWL) verzögert sich weiter. Die Verhandlung werde nicht wie vorgesehen am Montag, sondern erst Dienstag fortgesetzt, teilte ein Sprecher des Landgerichtes Dresden am Freitag mit.

31.08.2012
Anzeige