Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Bürgerrechtler setzt sich für Bau des Einheitsdenkmals ein
Leipzig Lokales Leipziger Bürgerrechtler setzt sich für Bau des Einheitsdenkmals ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 22.06.2014
Einer der drei Entwürfe für das Leipziger Einheitsdenkmal. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Ich unterstütze diese Entscheidung weiterhin nachdrücklich“, erklärte Schwabe. Der 52-Jährige wird am Dienstag für seine Rolle im Herbst 1989 als einer von vier Preisträgern mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet.

Die Zukunft des Einheitsdenkmals ist völlig unklar. Das Oberlandesgericht Dresden hatte der Stadt Leipzig aufgegeben, einen Teil des Wettbewerbsverfahrens zu wiederholen. Danach wurden in der Stadt die Rufe nach einer Beendigung des Wettbewerbs lauter. Dagegen sagte Schwabe: „Die Denkmalsidee ist durch die Entscheidung des Oberlandesgerichtes nicht gescheitert.“

Uwe Schwabe, ehemaliger DDR-Bürgerrechtler. Quelle: Armin Kühne

Das Denkmal sollte ursprünglich in diesem Oktober zum 25. Jahrestag der friedlichen Revolution fertig sein. Bund und Freistaat Sachsen wollten es mit 6,5 Millionen Euro finanzieren. Derzeit wird auf eine Entscheidung des Bundes gewartet, wie es mit dem Denkmal weitergehen soll.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutlich weniger Menschen als erwartet haben am Sonnabend in der Leipziger City gegen staatliche Überwachung protestiert. An der vom Bündnis Privatsphäre Leipzig initiierten Demo beteiligten sich nach Angaben der Polizei am Nachmittag rund 150 Menschen.

21.06.2014

Die Eisenbahnstraße im Leipziger Osten ist nach dreiwöchiger Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben worden. Seit Freitagabend können Autos und Straßenbahnen die Trasse wieder in beide Richtungen befahren.

21.06.2014

Die Heldenstadt Leipzig feiert die Friedliche Revolution. Als im Herbst 1989 in der DDR die Massen auf die Straßen gingen, stürzten sie mit das Regime. Daran wird nun erinnert.

20.06.2014
Anzeige