Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Campusfest lockt mit Sport, Politik und ganz viel Musik

Auf dem Campus Jahnallee Leipziger Campusfest lockt mit Sport, Politik und ganz viel Musik

Zwei Tage volles Programm: Mit sportlichen Angeboten, politischen Diskussionsrunden und zwei Dutzend Live-Acts geht es am Mittwoch und Donnerstag beim Campusfest hoch her.

Vor allem musikalisch ist das Campusfestival 2017 in Leipzig breit aufgestellt. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Es ist wieder soweit. Am Mittwoch beginnt die größte Studentensause der Messestadt: das Campusfest. Zwei Tage lang wird das Unigelände an der Jahnallee zum Anlaufpunkt für sport-, politik- und musikbegeisterte Studenten und Nicht-Studenten.

Turniere und Selbstverteidigungskurse

An den Nachmittagen geht es vor allem sportlich zu. Zwischen 16 und 19 Uhr locken Turniere in diversen Ballsportarten: Zweifelder-, Volley-, Street- und Fußball stehen auf dem Programm und auch die gute alte Frisbee wird im 5-gegen-5-Turnier zum Einsatz kommen. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Wer trotzdem lieber mitmachen als nur zuschauen möchte, dem stehen täglich jeweils zwei bis drei 45-minütige Kurse in Selbstverteidigung, Tai Chi und Thaiboxen (nur für Frauen) offen. Auch das die Muskulatur stärkende, therapeutische Faszientraining sowie die Trendsportart Stand Up Paddling – eine Mischung aus Surfen und Paddeln – sind mit täglich drei Workshops vertreten.

Neuheit: Diskussionsforen

Parallel zum Sportprogramm wird in diesem Jahr eine Neuheit beim Campusfest geboten: Sechs Diskussionsforen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen laden zum „öffentlichen Streit“ ein, wie es auf der Website des Campusfestes heißt. In den Lichthöfen der sportwissenschaftlichen Fakultät wird von 16 bis 18 Uhr debattiert und diskutiert.

Am Mittwoch geht es dabei zunächst um „Staatsbürgerliche Identifikation“, „Mensch und Klima“ und „Soziale Ungleichheit“. Am Donnerstag stehen „Sexuelle Freiheit“, „Sport als Spielball von Kommerz und Politik“ sowie die „Behindernde Gesellschaft“ auf dem Programm – jeweils parallel. Inhaltliche Unterstützung gibt es durch Fachmänner und –frauen auf den jeweiligen Gebieten, zur Sportdiskussion wird beispielsweise der Abteilungsleiter des SC DHfK, Karsten Günther, anwesend sein. Wer am Forum zu „Mensch und Klima“ teilnimmt, hat zudem die Gelegenheit, seinen Elektroschrott mitzubringen und gegen Einkaufsgutscheine einzutauschen.

24 Musiker aus der ganzen Republik

Genug trainiert und parliert? Dann kann ab 19 Uhr die Entspannung losgehen. Eine breite Mischung aus musikalischen Live-Acts, DJs und Kleinkünstlern aller Couleur macht beide Abende zu einem weiteren kulturellen Höhepunkt im aktuellen Stadtgeschehen. Die größten Nummern: Die Hamburger Rapperin „Hayiti“ (Mi 23.30 Uhr) sowie die Berliner Indie-Band „Von wegen Lisbeth“ (Do 21.30 Uhr). Weitere Höhepunkte: Kölner Pop von „Neufundland“ (Do 20 Uhr), Chemnitzer Indie-Rock von „Blond“ (Do 22.30 Uhr) und Berliner Post-Punk von „GURR“ (Do 23.30 Uhr).

19 weitere Künstler aus der ganzen Republik – allein zwölf davon aus Leipzig – treten in der Mensa, im Großen Hörsaal, im Wagner Hain oder im Außenbereich auf. Ergänzt wird dieses Programm durch ein Diary Slam am Mittwoch sowie eine Lesung von Studenten des Deutschen Literaturinstituts am Donnerstag jeweils um 19 Uhr.

Tickets für beide Tage sind an der Abendkasse erhältlich und kosten 20 Euro, ermäßigt 15. Für eine Einzeltageskarte fallen 17 Euro an, Ermäßigte zahlen nur 12 Euro.

Weitere Infos und das komplette Programm unter http://www.campusfest-leipzig.de/

von Christian Neffe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr