Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Chefarzt operiert Zweijährige im Irak - Malak auf dem Weg der Besserung

Leipziger Chefarzt operiert Zweijährige im Irak - Malak auf dem Weg der Besserung

Anfang Dezember reiste ein Leipziger Urologe in den nördlichen Irak, um ein schwer erkranktes, zweijähriges Mädchen zu operieren. Inzwischen steht fest, die kleine Malak aus der Stadt Arbil ist auf dem Weg der Besserung.

Voriger Artikel
Bürgerbahnhof mit Kletterfelsen
Nächster Artikel
Rauchmelder rettet Leipzigerin das Leben

Die zweijährige Malak.

Quelle: Dr. Amir Hamza

Leipzig. Der komplizierte chirurgische Eingriff war ein Erfolg.

Wie jetzt durch das Leipziger St.-Georg-Krankenhaus bekannt wurde, reiste der Chefarzt der Urologie und Andrologie am Klinikum, Amir Hamza, bereits Anfang des Monats in den Irak. Die Zweijährige litt unter einer sogenannten Blasenektopie, einer Missbildung der Harnblase. Diese hätte innerhalb weniger Jahre zum Tod des Mädchens führen können. „Als wir von diesem Fall unterrichtet wurden, war für uns schnell klar, dem Mädchen helfen zu wollen", berichtet Iris Minde, die Geschäftsführerin des St.-Georg-Krankenhauses. Unterstützt wurde die Aktion von der Kinderhilfe Irak des Vereins „Internationale Ärzte zur Verhütung eines Atomkriegs - Ärzte in sozialer Verantwortung“.

Damit die kleine Patientin nicht aus ihrem gewohnten Umfeld geholt werden musste, entschloss sich Hamza, den Eingriff vor Ort durchzuführen. Eine Operation, die in der ganzen Region noch nicht gewagt wurde, und die sich die Familie des Mädchens nie hätte leisten können.

Nachdem Hamza sich im Nordirak ein Bild von den Verhältnissen machen konnte, wurde der Eingriff vorbereitet. Gemeinsam mit einem irakischen Anästhesisten und zwei OP-Helfern wurde Malak am 5. Dezember operiert. „Alles ist sehr gut verlaufen“, freute sich der Leipziger Arzt und lobte das medizinische Team vor Ort. „Sie haben mich sehr gut unterstützt und trotz der schweren Bedingungen hervorragende Arbeit geleistet.“

Hamza blieb auch nach dem Eingriff zur Überwachung seiner kleinen Patientin im kurdischen Teil des Iraks. Doch bereits fünf Tage nach der OP konnten Malaks Eltern ihre Tochter wieder zu sich holen.

Der Urologe kehrte unterdessen nach Leipzig zurück. Mit der Familie steht der Arzt weiterhin im engen Kontakt, so dass er sich über die Genesung seiner kleinen Patientin informieren kann. Malak wird voraussichtlich ohne gesundheitliche Einschränkungen aufwachsen können. Ob weitere Behandlungen nötig sind, ist erst in einigen Jahren abzusehen. Die Urologen des Klinikums St. Georg haben für diesen Fall schon ihre Hilfe angekündigt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr