Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Dekane befürchten Aus für Uni-Gästehäuser

Leipziger Dekane befürchten Aus für Uni-Gästehäuser

Hinter den Kulissen gibt es an Leipzigs Uni kurz vor dem Ende ihres Jubiläumsjahres heftige Dissonanzen über die Zukunft der drei Gästehäuser der Alma mater.

Leipzig. Die Dekane von acht Fakultäten werfen dem Rektorat vor, es wolle die Beherbergungs- und Begegnungsstätten abwickeln. Rektor Franz Häuser sagte hingegen, die Immobilien stünden nicht zur Disposition, aber im Falle der Villa Tillmanns in der Wächterstraße 30 und dem Gästehaus in der Ritterstraße 12 müsse die Nutzung optimiert werden.

Ein von den acht Dekanen unterzeichnetes Schreiben an die Uni-Chefetage, das der LVZ vorliegt, liest sich dramatisch. Mit "großer Bestürzung" sei die Rektoratsentscheidung aufgenommen worden, derzufolge "die Gästehäuser im Jahr 2010 nicht fortgeführt werden sollen".

 

Die Fakultätschefs beziehen sich auf eine Mitteilung von Uni-Kanzler Frank Nolden, die sie "im unmittelbaren Nachgang der 600-Jahrfeier" erreicht habe. In der Petition an Häuser bitten die Dekane ihn "eindringlich um Rücknahme" des Beschlusses. Denn die Schließung der Gästehäuser oder Teilen von ihnen würde einen er- heblichen, "nicht über andere Maßnahmen zu kompensierenden Verlust" bedeuten. Der Ruf der Alma mater, als einer in Lehre und Forschung der Internationalisierung verpflichteten Hochschule, drohe substanziell beschädigt zu werden. Häuser erklärte auf Anfrage, es gebe "keine Schließungsszenarien", sondern den Plan, zwei der drei Gebäude effektiver zu betreiben.

Das 1998 eingeweihte Werner-Heisenberg-Haus am Friedenspark würde "ohne Abstriche" als internationales Begegnungszentrum erhalten bleiben. "Wir stehen da auch vertraglich in der Pflicht." Bei der Villa Tillmanns werde eine Aufwertung als Tagungszentrum angestrebt. "Mit der benachbarten Sächsischen Akademie der Wissenschaften könnte die Villa, die eine Perle ist, ein at- traktives Campus-Areal bilden", glaubt Häuser. Weil die Auslastung der 15 Gästezimmer in dem Ge- bäude zu gering sei, stelle sich aber zwingend die Frage nach einer anderen Raumaufteilung, die mehr Platz für wissenschaftliche Veran- staltungen und weniger für Übernachtungen biete.

Ein "echtes Problem" ist aus Häusers Sicht das Gästehaus in der Ritterstraße 12. Der Plattenbau beherbergt mehr als 60 Ein-, Zwei- und Dreiraumwohnungen, in denen Wissenschaftler, die längerfristig an der Alma mater arbeiten oder kurzzeitig zu Tagungsbesuchen in Leipzig weilen, Quartier beziehen. Hier favorisiert das Rektorat eine dem Bedarf angepasste Mischnutzung. Das heißt, weniger Zimmer vor allem für Kurzzeitgäste, die "zu ähnlichen Konditionen", wie Häuser meint, auch in umliegenden Hotels unterkommen könnten. Im Gegenzug soll mehr Kapazität für akademische Treffen geschaffen und das Gebäude dahingehend umgestaltet werden. Von der Hotel-Variante halten die Dekane nichts: Kostengünstige Hotels hätten "in aller Regel nicht einmal einen Schreib- oder Arbeitstisch in ihren Zimmern".

Mario Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr