Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Demokratie-Projekt "Courage" bekommt bundesweite Anerkennung

Leipziger Demokratie-Projekt "Courage" bekommt bundesweite Anerkennung

Acht Projekte aus Sachsen und Sachsen-Anhalt werden am Donnerstag in Dresden mit Demokratie-Preisen geehrt. Sie waren im bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ ausgewählt worden.

Leipzig. Die Preise sind mit 2000 bis 5000 Euro dotiert. Zu den Ausgezeichneten gehört der Verein Leipzig Courage für sein Engagement gegen Rechtsextremismus.

Aus Sachsen werden ebenfalls die Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau und der Dresdner Verein Gerede gewürdigt. Einziger Preisträger aus Sachsen-Anhalt ist das Jüdische Soziokulturelle Zentrum „Ludwig Philippson“ aus Magdeburg. Bundesweit werden 80 Projekte mit den Demokratie-Preisen geehrt.

php00220d14c2201105011657.jpg

Leipzig. Die Rockband Silly spielt in diesem Jahr beim Leipziger Courage-Festival gegen Rechtsextremismus. Das Konzert wird traditionell am 30. April veranstaltet - diesmal zum erstem Mal auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus. „Ich halte das für ein wichtiges Zeichen, dass die Veranstaltung in der Mitte der Stadt angekommen ist“, sagte Musiker Sebastian Krumbiegel.

Zur Bildergalerie

Mehrere tausend Menschen hatten am 30. Mai beim mittlerweile vierzehnten Courage-Open-Air mit vielen Live-Bands friedlich gefeiert. Zu den Top-Acts gehörten Rainer von Vielen und Mutabor. Zum ersten Mal vergaben die Veranstalter den mit 300 Euro dotierten Preis "Couragiert in Leipzig". Er ging an Mouctar Bah, Mitbegründer der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh. Er war die treibende Kraft dahinter, dass der Prozess um den Tod des Asylbewerbers neu aufgerollt wird.

Das Landgericht Magdeburg beschäftigt sich am Donnerstag mit dem Fall: Im Prozess um den Feuertod des Asylbewerbers Jalloh macht sich das Landgericht Magdeburg am Ort des Geschehens ein Bild. Dazu gibt es einen Ortstermin im Polizeirevier Dessau-Roßlau. Dort wollen sich die Prozessbeteiligten einen Überblick über die Räumlichkeiten verschaffen. Sie besichtigen unter anderem die Zelle, in der Jalloh am 7. Januar 2005 an Händen und Füßen auf einer brennenden Matratze gefesselt ums Leben kam. Angeklagt ist ein Polizeibeamter wegen Körperverletzung mit Todesfolge, er soll Jalloh nicht rechtzeitig geholfen haben.

dpa/lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr