Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Eisenbahnstraße soll bunter werden – Graffitiworkshops für Kinder am Rabet
Leipzig Lokales Leipziger Eisenbahnstraße soll bunter werden – Graffitiworkshops für Kinder am Rabet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 14.08.2012
Kinder gestalten den Leipziger Osten im Rahmen eines Graffiti-Workshops an der Eisenbahnstraße. Quelle: Felix Almes
Anzeige
Leipzig

Neben Einführungen in Graffiti-Techniken sowie figurativer und abstrakter Malerei wird mit den 8- bis 16-Jährigen auch über den Sinn und Unsinn von Wandmalereien diskutiert.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_18605]

Unterstützt wird die Aktion des Malers Felix Almes vom Projektbüro Leipziger Osten. Die Graffiti-Workshops – dieser ist bereits der zweite – finden im seit Anfang August im zweiwöchentlichen Rhythmus statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 13 Uhr in der Parkanlage am Rabet zwischen Piratenspielplatz und Sporthallen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstag in einer Woche (25. August) werden im Schönauer Park wieder nicht abgeholte Fundsachen aus dem Leipziger Fundbüro versteigert. Darüber informierte das Ordnungsamt am Dienstag.

14.08.2012

Mit der Einrichtung von Radfahrstreifen und Parkflächen entlang der Leipziger Georg-Schumann-Straße wird die Magistrale im Norden an Attraktivität gewinnen. Davon geht der Vorsitzende des Leipziger ADFC, Alexander John, aus.

14.08.2012

Der Verkauf von HL Komm durch die Stadt Leipzig ist unter Dach und Fach. Am Dienstag hat das Bundeskartellamt zugestimmt, dass die Pepcom GmbH 100 Prozent der Anteile an dem Kommunikationsdienstleister übernehmen kann.

14.08.2012
Anzeige