Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Erstaufnahme für Flüchtlinge öffnet am Montag – Spenden gern gesehen

Asylpolitik Leipziger Erstaufnahme für Flüchtlinge öffnet am Montag – Spenden gern gesehen

In Leipzig eröffnet am 10. August die geplante Erstaufnahme-Einrichtung für Asylbewerber. In einem ehemaligen Lehrlingswohnheim ist Platz für insgesamt 510 Flüchtlinge entstanden, teilte die Landesdirektion Sachsen mit. Bereits am Freitag können Anwohner das Gelände besichtigen.

Das ehemalige HTWK-Gebäude in der Friederikenstraß. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Am 10. August wird auch in Leipzig eine Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge eröffnet. Wie die Landesdirektion Sachsen am Montag mitteilte, werden dann in einem ehemaligen Lehrlingswohnheim im Stadtteil Dölitz bis zu 510 Asylbewerber untergebracht. 430 Menschen davon können im Gebäude wohnen, für 80 weitere wurden Container errichtet. Nach Info-Veranstaltungen im Februar und April können Anwohner und Interessierte die Unterkunft am 7. August bereits besichtigen. Dazu sind Spenden für die Flüchtlinge sehr willkommen, hieß es am Montag.

Die Unterkunft in der Friederikenstraße 37 wird als Interims-Lösung genutzt, bis die ehemalige Bundeswehr-Kaserne in Gohlis komplett umgerüstet wurde und als dauerhafte Erstaufnahme in Betrieb geht. Dies sei für Ende 2016, Anfang 2017 geplant, sagte eine Sprecherin der Landesdirektion. Das Gebäude ist Leipzigs erste Flüchtlingserstaufnahme-Einrichtung. Hier sollen die Asylbewerber sechs bis zwölf Wochen bleiben, bis sie auf andere Domizile verteilt werden können.

Im ehemaligen Dölitzer Lehrlingswohnheim sollen sich ab 10. August drei Krankenschwestern und 30 Betreuer der Malteser Werke gGmbH um die Asylsuchenden kümmern. Zum Besichtigungstermin am kommenden Freitag von 16 bis 19 Uhr in der Friederikenstraße 37 nehmen die Malteser vor auch Kleiderspenden entgegen. „Besonders willkommen ist dabei für jüngere Menschen geeignete Kleidung in kleineren Größen“, so die Landesdirektion.

Mehr zum Thema: Offene Nachbarschaft Leipzig-Süd

Friederikenstraße 37 Leipzig 51.29323 12.39734
Friederikenstraße 37 Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr