Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Filmfestival globaLE startet
Leipzig Lokales Leipziger Filmfestival globaLE startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 20.07.2016
Auch in den Passage Kinos steigt das globaLE Filmfestival. (Archivbild) Quelle: Armin Kühne
Leipzig

Am Donnerstag startet zum 12. Mal das globalisierungskritische Leipziger Filmfestival globaLE, Schwerpunkt sind diesmal die Themen Welthandel und Ursachen von Flucht. Vier Monate lang finden 30 Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten in Leipzig statt. Im Anschluss an die Filme gibt es nach Angaben der Veranstalter jeweils Diskussionen mit Aktivisten oder den Regisseuren.

Das Festival beginnt am Donnerstag um 20 Uhr mit dem Film „Let’s make money“ im Innenhof des Campus der Universität Leipzig. Am Freitag und Samstag finden dann Veranstaltungen am Nordstrand des Cospudener Sees statt. Der Eintritt zu den Filmen ist jeweils frei. Das komplette Programm ist auf der Webseite von globaLE einsehbar.

Veranstaltet wird das Festival auf Initiative von Attac Leipzig, um „auf die globalen Auswirkungen des Neoliberalismus“ aufmerksam zu machen.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bizarrer Fall am Landgericht Leipzig: Krimi-Autor Frank W. (49) hat laut Anklage Anfang 2016 im Leipziger Ortsteil Lützschena-Stahmeln eine Sparkasse überfallen – und wurde geschnappt. Auch die Hauptperson in einem seiner Romane, ein biederer Normalbürger, war ein Bankräuber.

20.07.2016

Auf der Lützner Straße in Grünau wird die Fahrbahn bis November teilweise eingeengt. Grund dafür ist der behindertengerechte Ausbau zweier Bushaltestellen.

20.07.2016

Der Mörder des 28-jährigen Russlanddeutschen, der vor mehr als acht Jahren beim Disko-Krieg in Leipzig erschossen wurde, ist weiter auf freiem Fuß. „Die Ermittlungen zu diesem Tötungsdelikt sind noch nicht abgeschlossen“, sagte Staatsanwalt Ricardo Schulz. Verfahren um weitere Gewaltexzesse vom 8. März 2008 wurden eingestellt.

20.07.2016