Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Freisitze: Heizpilz-Verbot ist vom Tisch
Leipzig Lokales Leipziger Freisitze: Heizpilz-Verbot ist vom Tisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 21.04.2011
Anzeige
Leipzig

"Wir wollen niemandem vorschreiben, wie er sein Leben zu leben hat", sagte Grünen-Stadtrat Norman Volger.

Zwar stoße ein gasbetriebener Heizstrahler so viel Kohlendioxid aus wie ein Auto auf einer 25-Kilometer-Fahrt, belaste damit die Umwelt und verschwende Energie. "Aber wenn wir etwas positiv für die Umwelt bewirken wollen", so Volger, "müssen wir die Menschen überzeugen. Da hilft kein Verbot, sondern nur eine Kampagne, die klar macht: Heizpilze sind verzichtbar."

Mit 29 Ja-Stimmen (bei 24 Gegenstimmen, sechs Enthaltungen) votierte der Rat für eine von den Grünen vorgeschlagene, gemeinsame Kampagne mit dem Hotel- und Gaststättenverband zum freiwilligen Verzicht der Gastronomen auf Heizpilze.

Sören Pellmann (Linke) hatte zuvor gefordert, die Polizeiverordnung so zu ändern, dass der Betrieb der Strahler untersagt wird. "Diese Geräte stoßen je nach Leistung bis zu 3,5 Kilogramm Kohlendioxid pro Stunde aus", sagte er. Das Beheizen des öffentlichen Raumes nannte er eine "absurde Energieverschwendung".

Dies konterkariere die Klimaziele der Stadt. Er wies darauf hin, dass in Berlin in fünf von zwölf Bezirken Heizpilze schon verboten sind. Von Bitten ließen sich die Gastwirte nicht beeindrucken, meinte Pellmann.

K.S.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig kann ab Mitte Mai wieder nach Lust und Laune planschen. Der Stadtrat segnete am Mittwoch die Gesamtkonzeption für die Sportbäder Leipzig GmbH (SBL) ab.

20.04.2011

Leipzig. Eine renommierte Universität, 40 Prozent Abiturienten pro Jahrgang - aber auch rund 15 Prozent Abgänger ohne Abschluss und 570 Millionen Euro Investitionsstau bei den Sanierungen der Schulgebäude: Von diesen Gegensätzen ist Leipzigs Bildungslandschaft geprägt.

20.04.2011

Nach nur fünf Monaten Bauzeit ist die energetische Sanierung der Sporthalle in der Breitschuhstraße in Leipzig-Großzschocher fristgerecht beendet worden. Das erklärte das Sportamt der Stadt Leipzig am Mittwoch.

20.04.2011
Anzeige