Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Gastronomen rechnen mit Stellenabbau
Leipzig Lokales Leipziger Gastronomen rechnen mit Stellenabbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 03.01.2010
Leipzig

" Die Bundesregierung habe halbherzig reagiert und die Gastronomen ausgespart. "Die Hotellerie macht nur ein Viertel der Branche aus", so der Experte weiter.

Obwohl noch keine genauen Zahlen vorliegen würden, sei deutlich geworden, dass der Umsatz im Weihnachtsgeschäft unter dem des Vorjahres gelegen habe. "Die Krise ist bei den Firmen und den Verbrauchern angekommen", so Retsch weiter. Im November und Dezember sei weniger Geld in den Leipziger Gaststätten ausgegeben worden als 2008. Deshalb befürchtet er im neuen Jahr einen massiven Stellenabbau in der Gastronomie. "Viele Wirte wirtschaften schon seit Monaten am Rande des Existenzminimums", sagte Retsch.

Armin Görtz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der andauernde Schneefall hat am Sonntag den Luftverkehr auf dem Flughafen Leipzig-Halle beeinträchtigt. Flüge waren nach Angaben eines Flughafensprechers bei der Ankunft und dem Abflug gering verspätet.

03.01.2010

Eine Schneballschlacht von zunächst 60 Beteiligten hat am Samstagabend einen Polizeinsatz am Connewitzer Kreuz ausgelöst. Nach Behördenangaben flogen gegen 21 Uhr Schnebälle auf vorbeifahrende Autos - insbesondere auf Oberklasse- und Sportwagen - sowie auf Straßenbahnen.

03.01.2010

9,1 Prozent aller Geschosswohnungen standen 2008 in Leipzig leer. Das geht aus einer Gemeinschaftsstudie des Energiedienstleisters Techem AG und der Marktforschung Empirica GmbH mit Sitz in Bonn, Berlin und Leipzig hervor.

02.01.2010