Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Genossenschaft Kontakt: 4,62 Euro Durchschnittsmiete trotz gewaltiger Investitionen

Studie zur Wertschöpfung Leipziger Genossenschaft Kontakt: 4,62 Euro Durchschnittsmiete trotz gewaltiger Investitionen

Angesichts ihrer beachtlichen Größe tritt die Leipziger Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt nur selten öffentlich in Erscheinung. Doch das wird sich in den nächsten Tagen ändern. Das 1954 gegründete Unternehmen will mit einer Öffentlichkeitskampagne über seine Rolle in der Region informieren.

Im Leipziger Ortsteil Lindenthal will die Kontakt Ende Juli ihren zweiten Kindergarten fertigstellen. Die neue Einrichtung wird vom Diakonischen Werk betrieben und zählt 81 Plätze – darunter drei Integrationsplätze für behinderte Kinder.

Quelle: LP Bauplanung GmbH

Leipzig. Angesichts ihrer beachtlichen Größe tritt die Leipziger Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt nur selten öffentlich in Erscheinung. Doch das wird sich in den nächsten Tagen ändern. Denn das 1954 gegründete Unternehmen, bei dem mehr als 20 000 Messestädter zu Hause sind, hat jetzt erstmals seine Rolle für die Wirtschaftskraft und den sozialen Zusammenhalt in der Region untersucht. „Über die Ergebnisse wollen wir mit einer Öffentlichkeitskampagne informieren, die an vielen Stellen im Stadtbild und in verschiedenen Medien auftauchen wird“, so der Vorstandsvorsitzende Jörg Keim. „Ein wichtiges Ziel dabei ist, auch jungen Leuten klarzumachen, dass sich das Wohnen bei einer Genossenschaft lohnt.“

Zwar habe sich die Zahl der Bäume, welche die Kontakt für jedes neu geborene Kind von Genossenschaftsmitgliedern zusätzlich pflanzt (und mit Namensschild versieht) in letzter Zeit vervierfacht. Doch mit 18 Lebensbäumen im vergangenen Jahr gebe es noch einige Luft nach oben. Immerhin verfüge die Kontakt über
14 000 Wohnungen allein in Leipzig. Hinzu kommen noch 1000 in Böhlen und Zwenkau.

Bei ihren nächsten Vorhaben hoffe die Genossenschaft aber, das neue Programm zum geförderten Wohnungsbau in Sachsen nutzen zu können. So habe die Vertreterversammlung gerade zugestimmt,
246 Wohnungen in Grünau (An der Kotsche 43-73) ab nächstem Frühjahr für
22 Millionen Euro zu sanieren. Gegenwärtig stehen dort 100 Wohnungen leer. „Alle betroffenen Mieter, die zumindest vorübergehend umziehen müssen, erhalten von uns größtmögliche Unterstützung“, betont Jörg Böttger, Vorstand für den Bereich Wohnungswirtschaft. Durch den Einsatz von Fördermitteln könnten nahe zum Kulkwitzer See nicht nur moderne, praktische Wohnungen samt Aufzug entstehen, sondern dabei ein Teil für Bezieher von Hartz IV bezahlbar bleiben.

130 Millionen Euro will die Kontakt bis ins Jahr 2021 investieren. So laufen Planungen zum Frankenheimer Weg, wo einst zwei Blöcke abgerissen wurden. Auch bei den dort – unweit vom Lindenauer Hafen – vorgesehenen Neubauten sollen Fördermittel zur Senkung der Mieten genutzt werden.

Dabei braucht sich die Kontakt beim Thema Soziales nicht zu verstecken. Im Durchschnitt zahlen ihre Mitglieder 4,62 Euro kalt pro Quadratmeter, erzählt Keim. Das liege klar unter dem Leipziger Mietspiegel und
44 Cent unter dem kommunalen Wohnungsunternehmen LWB (5,06 Euro). „Dabei ist noch nicht berücksichtigt, dass unsere Mieter von besonderen Leistungen wie kostenlosem Umzugsservice und Schlüsseldienst profitieren.“ Die Basis dafür sei ein genossenschaftseigener Regiebetrieb mit 100 Handwerkern.

Neben den 218 eigenen Mitarbeitern und Auszubildenden sichere die Wirtschaftstätigkeit der Kontakt ebenfalls die Jobs für weitere 324 Menschen in der Region. Von jedem Euro, den die Genossenschaftsmieter bezahlen, bleiben
62 Cent in Leipzig – als Aufträge an ortsansässige Firmen, Steuern, Löhne und Sozialabgaben. Samt der umliegenden Landkreise und der Stadt Halle sind es sogar 70 Prozent (oder jährlich 44 Millionen Euro), hat das Pestel-Institut aus Hannover ermittelt. Die Ergebnisse dieser Studie im Auftrag der Kontakt soll nun die Öffentlichkeitskampagne thematisieren.

Von Jens Rometsch

Leipzig Eilneburger Straße 10 51.3338966 12.3976354
Leipzig Eilneburger Straße 10
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr