Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Gesundheitsamt: "Kulki" und "Cossi" sind sauber – ADAC-Test in der Kritik

Leipziger Gesundheitsamt: "Kulki" und "Cossi" sind sauber – ADAC-Test in der Kritik

Trotz Gluthitze und Dauerbeanspruchung ist die Wasserqualität im Kulkwitzer und im Cospudener See aktuell unbedenklich. Das erklärte das Gesundheitsamt am Freitag auf Anfrage von LVZ-Online.

Voriger Artikel
Zu wenig Wind: Leipziger Balloon Fiesta muss Start der Heißluftballone absagen
Nächster Artikel
Tempo-30-Zone in Leipzig-Gohlis kommt – tausendfacher Bürgerprotest zeigt Wirkung

Am Nordstrand des Cospudener Sees. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Beide Seen werden auf Leipziger Seite alle vier Wochen untersucht, zuletzt am 9. Juli, sagte Ingrid Möller, Leiterin der Abteilung Hygiene. Das entspreche den geltenden EU-Richtlinien. Zudem gebe es einen regen Austausch mit den Messteams des Landkreises, die alle anderen Seeseiten unter Beobachtung haben. „Beide Gewässer sind ja sehr tief, das hilft beim regenerieren“, so Möller weiter.

Zugleich wies die Abteilungsleiterin Beanstandungen des ADAC zurück, der vergangenes Jahr am Nordstrand des Cospudener Sees extreme Werte für Dickdarm-Keime gemessen hatte und deshalb aktuell nur die Note „ausreichend“ vergab. In einer Probe aus dem August 2012 analysierten die Mitarbeiter des Automobilclubs am Cossi-Nordstrand 4564 Legionellen von sogenannten Intestinalen Enterokokken pro 100 Millimeter Seewasser. Der Grenzwert liegt hier laut EU-Richtlinie bei 700, eine Überschreitung macht ein Badeverbot erforderlich.

phpPOv5zz20110620152534.jpg

David (24) , Julia (20) , Daniel (23) und Tina (25) beim Baden im Cospudener See. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Ingrid Möller wurde von der am Mittwoch veröffentlichten Studie zumindest nicht überrascht: „Der ADAC hat uns damals kontaktiert und wir haben sofort eine Nachbeprobung durchgeführt“, sagte sie und fügte an: „Die ergab ein perfektes Ergebnis.“ Obgleich die Leipzigerin die Mess-Methoden des Automobilclubs nicht in Frage stellen wollte, erklärte sie: „Unsere Mitarbeiter sind darin geschult, bestimmte Kriterien für eine verlässliche Probe einzuhalten. Wir verwenden keine unsterilen Flaschen, wir messen nicht zu nah am Ufer, wir jagen auch keine Enten davon oder laufen kleinen Kindern hinterher“, so Möller gegenüber LVZ-Online. Grundsätzlich sei aber natürlich jede Probe immer nur eine Momentaufnahme.

Trotz der seit Jahren guten Wasserwerte in beiden Seen sollten sich die Leipziger nach Angaben von Möller zumindest nicht darauf ausruhen. „Naturseen können nicht gechlort werden, deshalb muss auch jeder Badegast dazu beitragen, dass das Wasser sauber bleibt“, so Möller. Dazu gehöre beispielsweise, mit Kleinkindern die Toiletten aufzusuchen oder nach Partys und Grillabenden am See aufzuräumen.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr