Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Grüne fordern „weniger Autos im Verkehr“ – Stadt soll aktiv werden
Leipzig Lokales Leipziger Grüne fordern „weniger Autos im Verkehr“ – Stadt soll aktiv werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 07.08.2013
Der Leipziger Grünen-Sprecher Jürgen Kasek will, dass in Leipzig weniger Autos fahren. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Verwaltung wirft er eine „fehlende Strategie“ vor.  

Die Stadt Leipzig habe sich verpflichtet, die Anzahl der Autos zu senken, dieses Ziel aber verfehlt. In den vergangenen fünf Jahren seien 16.000 Fahrzeuge hinzugekommen, argumentierte Kasek. Dies führe unter anderem zu „massenhaft illegalem Parken“ und „hohen Unfallzahlen“. 

Als Lösung schlägt Kasek vor, dass die Stadt einen Lärmaktionsplan aufstellt und die Maßnahmen im Luftreinhalteplan umsetzt. Der Stadtrat solle zudem der „Kostensteigerung im MDV-Bereich Einhalt gebieten.“ Bei diesen Maßnahmen gehe es den Grünen nicht um Verbote, sondern darum die Menschen zum Umsteigen zu bewegen. Anreize sollen nach dem Willen der Partei auch durch „intakte Fuß- und Fahrradwege“ geschaffen werden.  

Am Verhalten des Oberbürgermeisters übt Kasek scharfe Kritik. Er mache „lieber Werbung für Autos, als die tatsächlichen Probleme anzupacken.“ Die Stadt solle ihre eigenen Ziele endlich ernst nehmen, fordert der Sprecher.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Mein liebes Titanwürzlein, wann endlich wirst Du zur Titanenwurz?" - das fragt sich Jeanette Zimmermann jeden Tag. Die 17-Jährige erlernt im Botanischen Garten den Beruf der Gärtnerin, Spezialgebiet Zierpflanzen.

07.08.2013

Knapp ein halbes Jahr nach seiner Wiederwahl darf Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) seine zweite Amtszeit noch immer nicht offiziell antreten. Gegen die OBM-Wahl im Februar seien zwei Klagen am Leipziger Verwaltungsgericht (VG) anhängig.

07.08.2013

Zum bereits 13. Mal findet am dritten Augustwochenende das Leipziger Wasserfest statt. Neben dem unumstrittenen Höhepunkt, dem Entenrennen zu Gunsten der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft, halten in diesem Jahr neue Höhepunkte ins Programm der dreitägigen Veranstaltung Einzug.

07.08.2013
Anzeige