Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Hauptbahnhof feiert hundertsten Geburtstag
Leipzig Lokales Leipziger Hauptbahnhof feiert hundertsten Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 14.10.2015
Der Leipziger Hauptbahnhof wird in diesem Jahr 100 Jahre alt.  Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

 100 Jahre Leipziger Hauptbahnhof: Das Schienenzentrum in der Innenstadt feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Nach nur sechs Monaten ging der Gigant 1915 als einer der größten Bahnhöfe der Welt in Betrieb. Ein Jahrhundert später wird das Gebäude täglich von mehr als 70.000 Reisenden und Besuchern frequentiert.

Um den Geburtstag gebührend zu feiern, wird am Samstag, den 24. Oktober zwischen 10 und 20 Uhr ein buntes Festprogramm auf die Beine gestellt. Dies teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch mit.

Besucher erwartet unter anderem eine große Fotoausstellung, die die Geschichte des Hauptbahnhofes dokumentiert und Hintergrundinformationen liefert. Auf der Agenda stehen auch Führungen durch den Bahnhof, die einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen. Die beiden Schauspielensembles „Verein Fürstenzimmer Schwerin Hauptbahnhof“ und „König und Gefolge“ stellen Szenen aus der Entstehungszeit des Gebäudes nach.

Eisenbahnfreunde können sich zudem mit einem „Ferkeltaxi“ durch die Messestadt kutschieren zu lassen. Für Kinder stehen ein Bobbytrain-Parcours, ein Zugsimulator, ein Malwettbewerb, ein Geschicklichkeitsparcour, ein Tischkicker sowie eine Bäckerei bereit. Ein Streetsoccer-Turnier wird im Bahnhof vom Leipzig United F.C. organisiert. Für die musikalische Untermalung sorgt der Leipziger Hip Hop-DJ Zebsta.

Um 18 Uhr erfolgt dann das Highlight des Tages in Form eines Premierenauftrittes des Mendelssohnorchesters Leipzig unter der Leitung von David Timm.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Igelschutzzentrum Leipzig hat am Mittwoch den Deutschen Tierschutzpreis verliehen bekommen. Die feierliche Zeremonie in der Leipziger Media-City fand vor gut 120 Gästen statt. Moderiert wurde der Abend von Uta Bresan.

14.10.2015

Der Anker im Leipziger Nordwesten hat nun eine Krone. Am Mittwoch wurde am soziokulturellen Zentrum in der Renftstraße Richtfest gefeiert. Bis 2017 sollen alle Arbeiten endgültig abgeschlossen sein.

14.10.2015

37 großformatige Kartons, die fünfeinhalb Regalmeter in den Regalen ausmachen – das ist der Schatz der Familie Speck von Sternburg. Akten, Tagebücher, Urkunden, Fotos, Grafiken und vieles mehr sind darin enthalten. Wolf-Dietrich Freiherr Speck von Sternburg hat dies am Mittwoch ans Staatsarchiv Leipzig übergeben.

09.11.2016
Anzeige