Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Hauptbahnhof wird für 32 Stunden gesperrt - Arbeiten zum City-Tunnel-Projekt
Leipzig Lokales Leipziger Hauptbahnhof wird für 32 Stunden gesperrt - Arbeiten zum City-Tunnel-Projekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 13.09.2010
Anzeige
Leipzig

b. Dafür ist allerdings ein Softwarewechsel in Elektronischen Stellwerken in Leipzig nötig. Der Zugverkehr muss während dieses Vorgangs ruhen.

Es werde aber in dieser Zeit ein „dichtes Netz an Schienenersatzverkehr" in Zusammenarbeit mit der Mitteldeutschen Regiobahn eingerichtet, teilte die Bahn am Montagvormittag mit.

Der Softwarewechsel ist der Schlusspunkt einer sechsmonatigen Sperrung der Strecke zwischen dem Hauptbahnhof und Thekla. In diesem halben Jahr seien wichtige Bauarbeiten im Zusammenhang mit der künftigen Anbindung des City-Tunnels an das Netz der Deutschen Bahn realisiert", so die Bahn in einer Mitteilung. So zum Beispiel an der neuen Station Leipzig-Nord/Berliner Straße. Zudem wurden im Nordbereich des Hauptbahnhofs Arbeiten durchgeführt, mit denen die Nord- und Westeinfahrt des City-Tunnels an das Streckennetz der Bahn angebunden wird.

Michael Dick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Kassiererin ist bei Konsum Leipzig entlassen worden, weil sie ein altes Brot nicht in die Bio-Tonne, sondern in ihre Tasche gesteckt hat. Die 44-Jährige klagte gegen den Rauswurf - und bekam jetzt vom Arbeitsgericht Leipzig recht.

13.09.2010

Aus der Not geboren. Ich bin gestern mit meinem Kleinen von einer Familienfeier aus Potsdam hergekommen. Andor (zweieinhalb/d.A.) hat dann im Buggy den Lauf miterlebt – aber nur die ersten drei Kilometer, dann ist er eingeschlafen.

12.09.2010

Einen Start-Ziel-Sieg legten am Sonntag Ken Fessel (Halle) und Lokalmatadorin Carina Schipp (SC DHfK) beim 11. Sport-Scheck-Stadtlauf über 10 km hin. Insgesamt waren 4126 Starter beim Familienfest unterwegs – damit konnten die Ausrichter vom Neuseensport einen Teilnehmerrekord verzeichnen.

12.09.2010
Anzeige