Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Herzzentrum trennt sich von grünem Herzstück

Zehn Meter hoher Ficus zieht ins Gondwanaland Leipziger Herzzentrum trennt sich von grünem Herzstück

Das war eine spannende Großaktion, gestern im Eingangsfoyer des Herzzentrums: Ein zehn Meter hoher Ficus nitida, auch Lorbeerfeige genannt, wurde dort mit viel Mannes- und Maschinenkraft entfernt. Sein Astwerk – vor allem in der Breite – gestutzt, damit er letztlich durch die Eingangstüren passte und via Kran auf einen Laster verfrachtet werden konnte. Manch’ Mitarbeiter der Spezialklinik warf da schon noch mal wehmütig einen Blick auf das Gewächs.

Ganz schön viel von der grünen Astwerk-Pracht fiel gestern der Säge zum Opfer. Sonst hätte der Ficus nie durch die Foyertüren gepasst. Fortan kann er sich jedoch im Gondwanaland wieder entfalten.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Das war eine spannende Großaktion, gestern im Eingangsfoyer des Herzzentrums: Ein zehn Meter hoher Ficus nitida, auch Lorbeerfeige genannt, wurde dort mit viel Mannes- und Maschinenkraft entfernt. Sein Astwerk – vor allem in der Breite – gestutzt, damit er letztlich durch die Eingangstüren passte und via Kran auf einen Laster verfrachtet werden konnte. Manch’ Mitarbeiter der Spezialklinik warf da schon noch mal wehmütig einen Blick auf das Gewächs.

„Der Ficus war immerhin 1994 mit der Inbetriebnahme unseres Herzzentrums gepflanzt worden und gehörte seitdem zum Inventar. Er hat Patienten kommen und gehen sehen, viele freudvolle, sicher auch manch leidvolle Momente miterlebt“, gibt Olivia Obigt, die Leiterin des Patientenservice, zu bedenken.

Der stattliche Baum habe aufgrund der nötigen und nunmehr anstehenden Umbauten im Foyer jedoch weichen müssen. Laut Obigt beginnen sie am 12. Juni. Etappenweise soll der ganze Eingangs- und Empfangsbereich bis nächstes Jahr ein rundum erneuertes, „frisches Gesicht“ erhalten. Wobei freilich während der Arbeiten für Patienten wie Besucher die Anlaufstelle dort erhalten bleibe.

Weil der Ficus aber nun einmal ein Bild von einem Baum ist, wäre es schade gewesen, aus ihm Kleinholz zu machen, hieß es. Nach langem Suchen nach einem neuen Standort und vielen Telefonaten habe sich zum Glück ein prominenter Abnehmer gefunden: „Wir sind froh, dass der Zoo Leipzig sich bereit erklärt hat, unseren Herzzentrums-Baum in Gondwanaland eine neue Heimat zu geben“, freut es Obigt. Und so rollte denn das botanische Herzstück des Herzzentrums gestern am späten Nachmittag gen City zum Zoo. Dort soll der Feigen-Riese gleich heute auf dem Tapirgelände des Gondwanalandes neuen Boden unter und auf die Wurzeln bekommen. „Er passt nicht nur wegen seiner beachtlichen Größe in die Halle. Es lohnt sich auch, den Baum umzupflanzen und ihm hier die Möglichkeit zum weiteren Wachsen zu geben“, meint Christian Matthias Ludwig, Vize-Bereichsleiter von Gondwanaland und zuständig für die Pflanzenpracht der Tropenerlebniswelt. Wobei Ludwig gleich noch anmerkt: „Für diesen schönen, groß gewachsenen Ficus machen wir eine Ausnahme, denn normalerweise nehmen wir keine Pflanzenspenden an.“

Von Angelika Raulien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr