Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Klimaschutzkampagne 2010: Firmen sollen umweltfreundlicher werden
Leipzig Lokales Leipziger Klimaschutzkampagne 2010: Firmen sollen umweltfreundlicher werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 06.10.2010
Anzeige
Leipzig

Im Rahmen der Kampagne werden Leipziger Unternehmen und ihre Mitarbeiter zu umweltverträglichem Verhalten im Straßenverkehr aufgerufen. Für beispielhafte Initiativen können sie mit einem Klimaschutzpokal ausgezeichnet werden, informierte die Stadt Leipzig.

Bei der Eröffnungsveranstaltung auf dem Burgplatz wurden am Mittwoch Postkarten und Fragebögen ausgegeben, um Erkenntnisse über die derzeitige Nutzung des Straßenverkehrs zu sammeln.

Auf den Karten sollen Mitarbeiter von Leipziger Firmen ankreuzen, mit welchen Verkehrsmitteln sie zur Arbeit kommen. Ab dieser Woche werden an insgesamt 210 Stellen – darunter in Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie an Schulen – solche Postkarten ausgelegt. Die Fragebögen richten sich an Arbeitgeber, die danach gefragt werden, wie sie die umweltfreundliche Mobilität ihrer Mitarbeiter fördern.

Darüber hinaus können Bürger der Stadt Leipzig ihr Wissen zu umweltgerechter Teilnahme am Straßenverkehr testen. Im Internet läuft dazu bis zum 31. Oktober ein Klimaquiz. Zu gewinnen gibt es dabei als Hauptpreis ein Fahrrad.

Um ihrer Verantwortung im Klimaschutz gerecht zu werden, habe man bereits eine Reihe Maßnahmen und Aktivitäten auf den Weg gebracht, teilte die Stadt Leipzig mit. Dazu würden neben der aktuellen Kampagne unter anderem die Pflanzung eines Klimawaldes am Naturbad Südwest und die Sanierung des Ostwald-Gymnasiums zum Passivenergiegebäude gehören. An der Schule muss durch den Umbau nun nicht mehr geheizt werden.

ivdb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der dänische Mohammed-Karikaturist Kurt Westergaard ist für den Leipziger Medienpreis nominiert. Die Verleihung des Preises für Freiheit und Zukunft der Medien 2010 soll am Freitag in der Stadt erfolgen.

06.10.2010

[gallery:500-628420921001-LVZ] "Einfach mehr Bus". Mit diesem Slogan werben die Leipziger Verkehrsbetriebe für den Start des neuen Liniennetzes. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, denn ab Sonntag fahren die Busse der LVB anders.

06.10.2010

Der größte Kirchenneubau Ostdeutschlands seit dem Mauerfall wird mit einer Auszeichnung gewürdigt. Die Leipziger Propsteipfarrei St. Trinitatis erhält den bronzenen Konrad-Adenauer-Preis für Kommunalpolitik.

05.10.2010
Anzeige