Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Kultur- und Messeveranstalter werben gemeinsam um Touristen
Leipzig Lokales Leipziger Kultur- und Messeveranstalter werben gemeinsam um Touristen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 25.08.2010
Anzeige
Leipzig

Wie es in einer Mitteilung der LTM heißt, soll ein Prospekt die Events national und international noch bekannter machen. Neben Lachmesse und euro-scene, die in diesem Jahr jeweils 20-jähriges Bestehen feiern, gehören zum Verbund auch das Fotografiefestival F/Stop, die Leipziger Jazztage, das DOK-Filmfestival, die Designers Open sowie die Grassimesse.

Volker Bremer, Geschäftsführer der LTM GmbH sieht in dieser Kooperation viel Positives: „Die Festivalveranstalter waren bisher alle sehr aktiv, publizierten aber Werbematerialen und Angebote, mit denen wir nicht gezielt bei Individualtouristen und Reiseveranstaltern werben konnten. Deshalb entstand der Wunsch nach Kooperation, um die hochkarätigen Veranstaltungen zu kommunizieren und noch mehr Gäste für einen Besuch der Stadt Leipzig zu begeistern.“

Wie es in der Mitteilung des LTM weiter heißt, habe das von den beteiligten Festivals mitfinanzierte Prospekt „Leipziger Herbstfestivals“ bereits bei einem Bustouristik-Treffen in Köln positive Reaktionen erhalten. Inzwischen sei es auch in der Leipziger Tourist-Information sowie in über 300 Auslagestellen in Mitteldeutschland erhältlich.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bislang wurde auf Leipzigs größter City-Baustelle nur abgerissen. Doch jetzt hat Investor MfI die Weichen auf den Wiederaufbau des 21000 Quadratmeter großen Geländes im Herzen der Stadt gestellt.

25.08.2010

Seit Jahren wird die Nahversorgung am Lindenauer Markt diskutiert. Nun soll auf Beschluss des Stadtrates eine große Kaufland-Filiale angesiedelt werden. Gemeinsam mit der Kommune lädt das Quartiersmanagement Leipziger Westen deshalb am Mittwoch auf das „Rote Sofa".

24.08.2010

Der klangvolle Name Gondwana gehört dem Zoo Leipzig nicht allein. Ein Streit um die Markenrechte zwischen dem Zoo und dem Betreiber eines gleichnamigen Themenparks im Saarland ist am Dienstag vor dem Oberlandesgericht Dresden mit einem Vergleich geschlichtet worden.

24.08.2010
Anzeige