Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Linke drängt mit Nachdruck auf neue Ampel in Gohliser Straße
Leipzig Lokales Leipziger Linke drängt mit Nachdruck auf neue Ampel in Gohliser Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 28.05.2014
Linke-Stadtrat und Sprecher für Stadtentwicklung Siegfried Schlegel Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Eingereicht wurde der Antrag dazu bereits im letzten Jahr. Nun sei vor allem Eile geboten, da in der Nähe eine Kindertagestätte errichtet werden soll.

Der Ersuch "Planung der Lichtsignalanlage Gohliser Straße/Springerstraße" der Linken-Stadträte Mai, Jennicke, Götze, Schlegel und Wehmann zum Haushaltsplan in diesem Jahr ging bereits 2013 ein. Um eine sichere Überquerung des Verkehrsknotenpunkts für Eltern und Kinder zu gewährleisten, forderten die Parteimitglieder eine neue Ampel. Bisher sei nichts passiert, weshalb die Linke weiterhin auf die Errichtung des Verkehrslicht dränge. Besonders, da eine Kindertagesstätte alsbald in der Nähe fertig gestellt werde. Außerdem sei die Anlage wegen regem Straßenverkehr durch Straßenbahnen und Autos besonders wichtig.

Olivia Jasmin Czok

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Wohnungsmarkt in Leipzig hat sich stark verändert: Waren vor ein paar Jahren noch Leerstand und Abbruch die Probleme, steigen die Preise inzwischen stetig und der Wohnraum in beliebten Lagen wird knapper.

28.05.2014

Nach einem persönlichen Brief von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) an Vitali Klitschko, fordert die Leipziger Linke kritische Distanz zum neuen Kiewer Bürgermeister.

28.05.2014

Regennässe hält die Messestadt im Griff. Nach den starken Niederschlägen am Dienstag ist das Schlimmste aber überstanden, sagt Meteorologe Sebastian Wlodarczyk.

28.05.2014
Anzeige