Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Linke sammelt Schlafsäcke für Obdachlose
Leipzig Lokales Leipziger Linke sammelt Schlafsäcke für Obdachlose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 26.10.2018
Im Winter brauchen Menschen ohne Wohnung und Sicherheiten besondees Unterstützung. (Archiv) Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig

Ab sofort sammelt die Linkspartei Geld- und Sachspenden für Wohnungslose, um ihnen über den Winter zu helfen. Damit will die Partei laut einer Pressemitteilung die Lücke schließen, bis die städtische Winternothilfe Mitte November startet.

In erster Linie wird dazu aufgefordert, Winterschlafsäcke in den Büros in der Connewitzer Brandstraße und in der Lindenauer Demmeringstraße abzugeben. Diese sollen dann mit Unterstützung des Vereins MachtLos e.V. an Obdachlose weitergeleitet werden.

Der Spendenaufruf ist stark verknüpft mit dem Hinweis auf die generelle Problematik der Obdachlosigkeit und Kritik an der aktuellen Wohnungspolitik: „Wir wissen, dass wir mit unserer Unterstützung das Leid der Betroffenen nur geringfügig lindern können. Es braucht daher wirksame politische Strategien gegen Wohnungslosigkeit und Armut und innovative Projekte“, so der stellvertretende Vorsitzende der Leipziger Linken Kay Kamieth und die Stadträtin Juliane Nagel. Sie fordern nachdrücklich mehr finanzielle Unterstützung, um mehr sozialen Wohnraum zu gewährleisten.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie wollen nicht länger schweigen: Mit einem „Aufruf 2019“ rufen Leipziger Bürger dazu auf, für ein weltoffenes Leipzig und demokratisches Sachsen Flagge zu zeigen.

26.10.2018

Zum Bundesliga-Spiel RB Leipzig gegen Schalke 04 am Sonntag wird das Leipziger Waldstraßenviertel wieder weiträumig abgesperrt. Nur Anwohner und Taxen können noch durch die Straßen beim Sportforum fahren.

26.10.2018

Es ist eine schmutzige Arbeit, aber eine nötige: Seit dieser Woche wird das Elsterbecken zwischen Palmgartenwehr und Zeppelinbrücke entschlammt.

26.10.2018