Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Luftballons gegen Homophobie und Transphobie – Einschränkungen im Verkehr
Leipzig Lokales Leipziger Luftballons gegen Homophobie und Transphobie – Einschränkungen im Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 16.05.2013
300 Luftballons stiegen im vergangenen Jahr in Leipzig als Zeichen gegen Homophobie gen Himmel. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Auch in Dresden, Chemnitz, Plauen und Pirna wird es diese Aktion geben.

„Gemeinsam mit den Bürgern Leipzigs will ich an diesem Tag ein Zeichen gegen Gewalt und Vorurteile gegenüber Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen, Transgendern und Intersexuellen setzen“, erklärte die Grünen-Bundestagsabgeordnete Monika Lazar in einer Mitteilung.

Im Vorfeld des Rainbowflashs wird es ab 16 Uhr einen Umzug geben, der am Lene-Voigt-Park beginnt. Die Route führt über folgende Stationen: Riebeckstraße - Breite Straße - Dresdner Straße - Kohlgartenstraße - Bergstraße - Hermann-Liebmann-Straße - Eisenbahnstraße - Rosa-Luxemburg-Straße - Querstraße - Grimmaischer Steinweg - Augustusplatz - Grimmaische Straße - Marktplatz - Katharinenstraße - Brühl - Goethestraße - Augustusplatz (Gewandhausseite).

Am Gewandhaus wird sich der Aufzug gegen 19 Uhr dem Rainbowflash anschließen, in dessen Rahmen der Lesben- und Schwulenverband Deutschland Luftballons steigen lässt. Es werden zwischen 300 und 500 Versammlungsteilnehmer erwartet, teilte das Ordnungsamt am Donnerstag mit. Der Aufzug wird durch die Polizei abgesichert. Auf der benannten Route ist mit kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen sowohl im Individual- als auch im öffentlichen Personennahverkehr zu rechnen.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Berliner Straße wird weiter an der Eisenbahnüberführung zwischen Wittenberger Straße und Roscherstraße gearbeitet. Deshalb fährt die Straßenbahnlinie 9 vom 21. bis zum 26. Mai mit weiträumiger Umleitung, teilten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Donnerstag mit.

16.05.2013

Das Straßenbahnmuseum in Leipzig-Möckern öffnet am Pfingstsonntag erstmals in diesem Jahr seine Tore. Besucher können an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr mehr als 30 historische Straßenbahnen, einzelne Bauteile aus 140 Jahren Leipziger Straßenbahngeschichte und Modellstraßenbahnen entdecken.

16.05.2013

Nach der Wahl von Bernd Merbitz in den Leipziger CDU-Vorstand fürchten Bündnis90/ Die Grünen um dessen Neutralität im Amt des Polizeipräsidenten. Wie Grünen-Vorstand Jürgen Kasek erklärte, weise Merbitz' Aufnahme in die Führungsriege der Leipziger Christdemokraten „deutliches Geschmäckle“ auf.

16.05.2013
Anzeige