Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Markttage starten am Samstag – Drehorgelfest findet parallel statt
Leipzig Lokales Leipziger Markttage starten am Samstag – Drehorgelfest findet parallel statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 25.09.2012
Stöbern und entdecken - Das sollen die Besucher bei den Leipziger Markttagen. Quelle: Minnemedia Werbeagentur
Anzeige
Leipzig

„Die Besucher erwartet ein Mix aus Handel, Kultur und Präsentationen“, teilte die Stadt am Dienstag mit.

Neben dem Marktplatz als Zentrum des Geschehens finden auch Veranstaltungen in der Petersstraße, auf dem Nikolaikirchhof, in der Grimmaischen Straße sowie im Salzgässchen und der Katharinenstraße statt. Auch die Reichsstraße und das Böttchergässchen wurden in die Planungen einbezogen. Auf dem Augustusplatz werden täglich mehr als 100 Händler zwischen 10 und 18 Uhr ihre Waren anbieten. Die Markttage enden am 3. Oktober gegen 18 Uhr.

Drehorgelfest wird zum „Wunschkonzert“

Zusätzlich lädt das 8. Internationale Drehorgelfest vom 28. bis 30. September in das Leipziger Zentrum ein. Das Motto lautet in diesem Jahr „Wunschkonzert“. Eröffnet wird das Fest um 17 Uhr vor dem Karstadt-Kaufhaus. Am Sonnabend und Sonntag werden die Drehorgelspieler an verschiedenen Orten in der Innenstadt spielen.

Auch das Interkulturelle Fest wurde in die Markttage integriert. Am 3. Oktober gestalten internationale Künstler ein Programm auf der Bühne des Marktplatzes. Die Veranstaltung findet sich inmitten der Interkulturellen Wochen, die am 24. September begonnen haben und noch bis zum 7. Oktober andauern. Deren Programm kann auf der

Homepage der Stadt Leipzig

abgerufen werden.

Schließlich werden die Markt- in die Erntedanktage übergehen. „Die Markttage liegen immer in der Erntezeit. Daher ist es nur logisch, sich dem Thema des Erntedankfestes zu nähern“, so Marktamtsleiter Herbert Unglaub. Rund um den Erntedankbrunnen auf dem Nikolaikirchhof ist neben einem Bio- und Fair-Markt am 29. September auch ein Redebeitrag des Nikolai-Pfarrers Bernhard Stief am 30. September gegen 11 Uhr geplant.

Der traditionelle Wochenmarkt findet am 25. und 28. September sowie am 2. Oktober von 9 bis 17 Uhr auf dem Augustusplatz vor der Oper statt.

Weitere Informationen unter www.leipzig.de/markttage.

ra/chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Rande des Eröffnungstrubels um die Höfe am Brühl formierte sich am Dienstag eine Elterndemo mit dem Tenor „Kitaplätze statt Parkplätze“. Hintergrund: Eine zunächst in dem Einkaufszentrum geplante Kinder-Einrichtung konnte am Ende nicht umgesetzt werden.

25.09.2012

Vor einem Jahr hat das schielende Opossum Heidi im Leipziger Zoo seine weltbekannten Augen für immer geschlossen. Trotzdem ist die Beutelratte mit dem Silberblick weiter präsent - mit einer Seite in Facebook und Handy-App.

25.09.2012

Mit einem Besucherrekord ging am Sonntagnachmittag der 6. Rewe-Kindertag zu Ende: 18.000 Besucher tummelten sich nach Angaben des Veranstalters auf dem Agra-Messegelände.

24.09.2012
Anzeige