Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Neuseenland-Planer hoffen auf 30 Millionen Euro vom Freistaat
Leipzig Lokales Leipziger Neuseenland-Planer hoffen auf 30 Millionen Euro vom Freistaat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 08.12.2011
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Damit könnten die wichtigsten Schlüsselprojekte in der neuentstehenden Tourismusregion realisiert werden. Die Signale aus Dresden seien positiv, hieß es. Die Entscheidung wird im ersten Halbjahr 2012 erwartet.

Im nächsten Jahr werden im Neuseenland weitere große Bauvorhaben abgeschlossen. Dazu zählt eine rund 4,66 Millionen Euro teure Schleuse zwischen dem Markkleeberger und dem Störmthaler See. Ab Herbst 2012 wird dadurch ein Bootsverkehr zwischen den beiden gefluteten Tagebau-Restlöchern möglich sein.

Insgesamt sind die Regionalplaner mit der Entwicklung des Leipziger Neuseenlandes zufrieden. Die touristische Nutzung der Tagebaufolgeseen und der ausgebauten Leipziger Flüsse nehme zu. Immer mehr Boote steuerten die Ausflugsziele an. Es habe 2011 Tage gegeben, an denen kein Platz mehr auf einem Ausflugs- oder Paddelboot mehr zu bekommen war, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einer Onlinebefragung ist Leipzig zur familienfreundlichsten Großstadt Deutschlands gewählt worden. Wie das Jugenddezernat am Mittwoch mitteilte, hatten sich an der Umfrage des Spielwarenherstellers Lego im Oktober dieses Jahres knapp 2000 Eltern beteiligt.

07.12.2011

Die abschließende Sanierung der Leipziger Peterskirche soll mit Mitteln des Programms „Stadtumbau Ost" gefördert werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, betragen die Gesamtkosten des zehnten und letzten Bauabschnitts insgesamt rund 1,5 Millionen Euro.

07.12.2011

Die denkmalgeschützte Kastanienallee im Volkshain Stünz bekommt neue Bäume. Wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte, werden im Rahmen der Aktion „Baumstarke Stadt" elf Rosskastanien, eine Sommerlinde und vier Säulenpappeln gepflanzt.

07.12.2011
Anzeige