Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Neuseenland und Verkehrsverbund kooperieren - Kombiticket im Gespräch
Leipzig Lokales Leipziger Neuseenland und Verkehrsverbund kooperieren - Kombiticket im Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 18.03.2011
Anzeige
Leipzig

Beide versprechen sich davon einen Aufschwung - der Tourismusverein Leipziger Neuseenland bei den Besucherzahlen, der Verkehsverbund MDV bei den verkauften Tickets.

Wie MDV-Geschäftsführer Steffen Lehmann am Freitag in Leipzig sagte, peilt er mittelfristig drei Millionen Euro mehr Ticketerlöse an. Bislang habe der MDV jährlich 160 Millionen Euro Tarifeinnahmen, 30 Millionen Euro davon aus Freizeitfahrten.

MDV und Tourismusverein wollen im Internet und in Broschüren gegenseitig auf die Angebote im Neuseenland um Leipzig aufmerksam machen. Wer ein Ausflugsziel sucht, soll auch gleich die passende Nahverkehrsverbindung angezeigt bekommen. „Wir wollen es dem Gast so einfach wie möglich machen, in Bus und Bahn einzusteigen“, sagte Sandra Brandt, Geschäftsführerin des Tourismusvereins. Man sei auch in Gesprächen für ein „Neuseenland-Ticket“, in dem Eintrittspreise und Fahrscheine kombiniert werden.

Im Neuseenland wurden voriges Jahr 400 000 Übernachtungen gezählt. Einzelne, bereits sehr weit entwickelte Seen wie der Cospudener See oder die Goitzsche ziehen laut Brandt zusätzlich eine halbe Million Tagesbesucher jährlich an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 35 Jahren leben etwa 160000 Sahrauis in Flüchtlingslagern bei Tindouf, im Südwesten Algeriens. Abseits ihrer Heimat, der von Marokko besetzten Westsahara, haben sie zwar basisdemokratische Strukturen sowie ein funktionierendes Gesundheits- und Bildungssystem aufgebaut, im täglichen Kampf ums Überleben bleibt eines jedoch auf der Strecke: die eigene Identität.

18.03.2011

Die Stadt Leipzig wirbt mit Musik und Licht in Hongkong. Ab Freitag macht die Tourismus und Marketing Gesellschaft (LTM) nach eigenen Angaben mit einer Lichtinstallation beim Hongkong Arts Festival auf die Musikstadt Leipzig aufmerksam.

18.03.2011

Eine halbe Stunde Pause muss reichen. Angela und Luisa Gaudigs genehmigen sich nach vier Stunden Schuften auf der Baustelle in Leipzig-Schleußig erstmal eine Zigarette.

18.03.2011
Anzeige