Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger OBM Jung kritisiert geplante Millionen-Kürzungen beim Schienenverkehr
Leipzig Lokales Leipziger OBM Jung kritisiert geplante Millionen-Kürzungen beim Schienenverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 08.12.2011
Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Die Folgen seien ein Investitionsstau, eine „drastische“ Verschlechterung des Fahrplanangebots und Streichungen von Linien.

So sei bereits in Leipzig die S-Bahnlinie 1 eingestellt worden. „Diese Abwärtsspirale, die hauptsächlich zulasten der Kommunen geht, muss jetzt gestoppt werden“, forderte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD). Kritik gibt es auch in Chemnitz und Dresden. Sie alle fordern, die Kürzungen zurückzunehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Gestaltung des Leipziger Neuseenlands hoffen die Verantwortlichen in der Region auf Millionenzuschüsse des Freistaates Sachsen und des Bundes. Derzeit laufen die Verhandlungen über ein fünftes Verwaltungsabkommen zur Braunkohlesanierung ab 2013. Nötig wären 30 Millionen Euro über fünf Jahre, sagte der Vorsitzende des Regionalen Planungsverbands Westsachsen, Andreas Berkner, am Donnerstag in Leipzig.

08.12.2011

In einer Onlinebefragung ist Leipzig zur familienfreundlichsten Großstadt Deutschlands gewählt worden. Wie das Jugenddezernat am Mittwoch mitteilte, hatten sich an der Umfrage des Spielwarenherstellers Lego im Oktober dieses Jahres knapp 2000 Eltern beteiligt.

07.12.2011

Die abschließende Sanierung der Leipziger Peterskirche soll mit Mitteln des Programms „Stadtumbau Ost" gefördert werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, betragen die Gesamtkosten des zehnten und letzten Bauabschnitts insgesamt rund 1,5 Millionen Euro.

07.12.2011
Anzeige