Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Oberbürgermeister Jung trifft Vitali „Dr. Eisenfaust“ Klitschko in Cannes
Leipzig Lokales Leipziger Oberbürgermeister Jung trifft Vitali „Dr. Eisenfaust“ Klitschko in Cannes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 16.03.2017
Vitali Klitschko (l.) und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) auf der Mipim in Cannes. Quelle: Burkhard Jung
Anzeige
Nizza

Etwas ungewohnt wirkt es bis heute, wenn Vitali Klitschko als Bürgermeister von Kiew im feinen Zwirn statt als Boxer oberkörperfrei auftritt. Dabei bekleidet der frühere Weltmeister sein Amt bereits seit 2014 und war schon zuvor in der ukrainischen Politik aktiv.

Gesprächsthemen nicht bekannt

Bei der internationalen Immobilienmesse Mipim in Cannes hatte Anfang der Woche Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) das Vergnügen „Dr. Eisenfaust“ die Hand zu schütteln. Ein Foto des Treffens postete der OBM im Anschluss an das Treffen auf seinem Facebook-Profil. „Worüber die beiden gesprochen haben, kann ich leider nicht sagen“, gestand Stadtsprecher Matthias Hasberg auf Nachfrage. Wahrscheinlich sei jedoch, dass es um die langjährige Städtepartnerschaft zwischen Kiew und Leipzig sowie einen noch für dieses Jahr geplanten Besuch Jungs in der Ukraine ging.

Die Mipim gilt als eine der wichtigsten Immobilienmessen Europas. OBM Jung habe sie laut Hasberg zum ersten Mal besucht. In Cannes nahm das Stadtoberhaupt an Diskussionsrunden teil und gab mehrere Interviews.

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Mal nach der Wiedereröffnung der Leipziger Kongreßhalle vor zwei Jahren findet am Zoo wieder ein Tanzturnier um die Deutsche Meisterschaft statt.

19.03.2017

Ein futuristisches Café in Form einer riesigen Glaskugel soll ab dem kommenden Jahr auf dem Kirow-Werk in Leipzig-Plagwitz thronen. Der Entwurf ist ein Spätwerk des 2012 verstorbenen Star-Architekten Oscar Niemeyer. Der MDR hat nun die Pläne enthüllt.

16.03.2017
Lokales Sozialarbeit in Brennpunkten - Leipziger CDU will mehr Tempo beim Kita-Bau

Die Leipziger CDU will sich stärker auf dem Gebiet der Kita-Politik profilieren. Der Kreisvorstand hat dafür neue Schwerpunkte gesetzt. So will sich die CDU künftig gegen weitere Erhöhungen der Elternbeiträge sperren.

15.03.2017
Anzeige