Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Ordnungsamt verbietet Nacktradeln rund um den Cospudener See
Leipzig Lokales Leipziger Ordnungsamt verbietet Nacktradeln rund um den Cospudener See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 09.06.2017
World Naked Bike Ride in Chile, in Leipzig hat das Ordnungsamt eine entsprechende Veranstaltung verboten. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Seit Montag laufen in Leipzig die Umwelttage, mit ins Programmheft hatte es auch eine Veranstaltung am Samstag, 10. Juni, geschafft: zum Weltnacktradeltag planten Aktivisten eine Fahrradtour rund um den Cospudener See. „So nackt wie du dich traust“, steht im Programm der Umwelttage. Doch laut der Veranstalter vom World Naked Bike Ride (WNBR) hat das Leipziger Ordnungsamt die Tour verboten.

„Schon vor einigen Wochen haben wir ein entsprechendes Schreiben erhalten“, sagt Sprecher Luca Kruczynski. Die Behörde habe die Veranstaltung als politische Demonstration gewertet und als grob ungehörig eingeschätzt. Als Begründung sei die Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung angeführt worden. Beim Ordnungsamt wollte sich am Freitagabend dazu gegenüber LVZ.de niemand mehr äußern.

Luca Kruczynski hält das Verbot für ungerechtfertigt. „Wir haben vor Gericht Widerspruch eingelegt, aber bisher noch keine Antwort erhalten“, so Kruczynski. Das Verbot sieht er als Eingriff in die Versammlungsfreiheit. „Wenn Neonazis durch die Stadt ziehen, wird das nicht verboten, aber wenn Menschen nackt Fahrrad fahren wollen, dann schon“, sagte der WNBR-Sprecher zu LVZ.de.

Verbot schon 2014

Mit der Veranstaltung wollen die Aktivisten für eine nachhaltige Mobilität werben und auf Sicherheitsprobleme beim Radfahren aufmerksam machen. Ursprünglich war vor der Tour um den Cospudener See auch Bodypainting geplant.

Der World Naked Bike Ride findet seit 2001 weltweit in vielen Städten statt. Bereits 2014 hatte das Leipziger Ordnungsamt eine entsprechende Veranstaltung mit Hinweis auf Sorgen um die öffentliche Ordnung verboten. Ein Gericht hatte die Anordnung damals bestätigt.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Verkehrs- und Tiefbauamt lädt am 14. Juni zu einem Infoabend ein, bei dem es um die Verkehrssituation rund um das RB Stadion und die Arena gehen soll. Ein Ingenieursbüro arbeitet derzeit an Parkraumkonzepten.

09.06.2017

Am 12. Juni lädt die Stadt Leipzig zu einem Infoabend rund um die Bauarbeiten auf der Plagwitzer Brücke und der Karl-Heine-Straße ein.

09.06.2017

Piefig war gestern: Der Kleingarten lockt auch in Leipzig immer mehr Familien ins Grüne. Der Trend heißt ökologische Freizeitgestaltung und in zahlreichen Vereinen gibt es lange Wartelisten.

12.06.2017
Anzeige