Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Polizei sieht sich für Silvester gerüstet - Flyer für Anwohner am Connewitzer Kreuz
Leipzig Lokales Leipziger Polizei sieht sich für Silvester gerüstet - Flyer für Anwohner am Connewitzer Kreuz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 29.12.2011
Silvester am Connewitzer Kreuz (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

„Wir werden im Hintergrund und auch offensiv präsent sein", erklärte Polizeisprecher Mario Weigelt am Donnerstag auf LVZ-Anfrage.

Grundsätzlich sei, so Weigelt, zu möglichen Einsätzen im Leipziger Süden zu sagen, „dass die Leipziger Polizei gerüstet ist". Die Kräfte seien ausreichend. „Wir gehen davon aus, dass die Silvesternacht ebenso ruhig verläuft wie im Vorjahr", fährt der Sprecher auch verbal die Deeskalationsschiene. Um die Arbeit seiner Kollegen zu erleichtern, bittet Weigelt Anwohner und Besucher auch per Flyer darum, die eigenen „Fahrzeuge an entfernter gelegenen Abstellorten abzuparken". Damit werde zum einen persönliches Eigentum vor möglichen Sachbeschädigungen geschützt, zum anderen eventuelle „polizeiliche Handlungen nicht mehr als unnötig erschwert".

Der Polizeisprecher wies in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass es für die Anwohner an diesem Abend besonders wichtig sei, ihren aktuellen Personalausweis bei sich zu haben. Auf keinem anderen Dokument seien Personalien und Anschrift zugleich enthalten.

Um „Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung" (O-Ton Ordnungsamt) rund um das Connewitzer Kreuz vorzubeugen, gibt es in der Silvesternacht umfangreiche Straßensperrungen.

Martin Pelzl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1352310971001-LVZ] Leipzig. Der Verkauf von Böllern und Raketen hat auch in Leipzig am Donnerstag begonnen. Viele nutzen die Chance, sich für die Party zum Jahreswechsel mit Krachern einzudecken.

29.12.2011

Frank Schimpke traute seinen Augen kaum: Bei einem Besuch in Leipzig "bummelten" mit ihm ganz entspannt zwei Füchse durch die City. "Die beiden ließen sich auch von Passanten nicht stören", schreibt der Brandiser an LVZ-Online und schickt gleich Fotos mit.

29.12.2011

Der Zeitplan für die umfangreichen Straßensperrungen zu Silvester im Leipziger Süden steht. Wie das Ordnungsamt am Mittwoch mitteilte, sollen so Straftaten und „Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung“ rund um das Connewitzer Kreuz  vorgebeugt werden.

28.12.2011
Anzeige