Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger SPD-Fraktion fordert Kitabau am Volkshaus – Kritik an Verdi
Leipzig Lokales Leipziger SPD-Fraktion fordert Kitabau am Volkshaus – Kritik an Verdi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 20.05.2011
Anzeige
Leipzig

Wie die Partei am Freitag mitteilte, fragten ihre Vertreter in der Ratsversammlung am Mittwoch nach dem Stand der Planungen. Nach Auskunft von Sozialbürgermeister Thomas Fabian (parteilos) laufen die Verhandlungen mit dem Eigentümer, Verdi Berlin, bereits seit sechs Jahren. Zwischenzeitlich habe es sogar Fördermittelbescheide gegeben. Derzeit seien die Gespräche aber ins Stocken geraten.

Der Grund: Nach Auskunft der Stadtverwaltung plant Verdi nun lediglich den Bau von Stadthäusern und möchte dabei auf einen Kindergarten verzichten. Der ist nach Ansicht der Sozialdemokraten allerdings dringend notwendig. Die Versorgungslage mit Kitas im Leipziger Süden sei nach wie vor unbefriedigend, teilte die Partei mit. Eine Einrichtung auf dem Gelände hinter dem Volkshaus wäre daher eine deutliche Verbesserung für die Familien in der Gegend.

„Mir scheint es so, als stünden bei Verdi in diesem Fall die wirtschaftlichen Interessen vor der Verantwortung für die Gesellschaft“, beklagte SPD-Stadtrat Heiko Oßwald. Das beiße sich mit den Vorwürfen der Gewerkschaft gegenüber der Stadt, als es um die Anteilsverkäufe von Perdata und HL-Komm ging.

Damals habe Verdi die Stadt beschuldigt, Haushaltsinteressen vor die Belange der Arbeitnehmer zu stellen und nicht nachhaltig zu denken. „Hier wird anscheinend mit zweierlei Maß gemessen und das zeugt aus meiner Sicht von Doppelmoral“, erklärte der SPD-Abgeordnete weiter.

Oßwald kündigte an, dass die SPD-Fraktion einem Bebauungsplan für die Stadthäuser auf dem Grundstück nur mit Kindertagesstätte zustimmen wird.

stb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bevölkerung Leipzigs wächst weiter: Mehr als 522.000 Einwohner haben im November vergangenes Jahr in der Messestadt gewohnt. Das waren rund 3300 mehr als Ende 2009, teilte das Amt für Statistik und Wahlen am Freitag bei der Vorstellung des ersten Quartalsberichts für 2011 mit.

20.05.2011

Polier Edwin Fiedler hatte sich fürs Richtfest in die traditionelle Zimmermannskluft geworfen. Beherzt wünschte er dem Bau Heil und Segen und zerschlug gemeinsam mit Zoochef Jörg Junhold und Oberbürgermeister Burkhard Jung Sektgläser zu Glücksscherben.

20.05.2011

Ein beliebtes Spiel aus Kindertagen holt der SC DHfK an diesem Sonnabend aus der Mottenkiste. Turnier im Völkerball heißt es am Sonnabend von 10 bis 15.30 Uhr auf der Festwiese.

20.05.2011
Anzeige