Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger SPD setzt sich für mehr historische Leuchtreklamen ein

Attraktives Neonlicht Leipziger SPD setzt sich für mehr historische Leuchtreklamen ein

Die „Löffelfamilie“ und das Goethe-Zitat „Mein Leipzig lob‘ ich mir“ sind nur zwei von vielen Leuchtreklamen, die früher in Leipzig strahlten. In Zukunft soll es nachts in der Messestadt wieder heller werden.

Bestes Beispiel für eine stilprägende Leipziger Leuchtreklame: die Löffelfamilie.

Quelle: LVZ-Archiv

Leipzig. Filigrane Leuchtreklamen zu ostdeutschen Produkten, installiert an Häuserwänden oder auf Dächern in der Leipziger Innenstadt, gehörten jahrzehntelang zum Stadtbild in Leipzig. Bis auf wenige Ausnahmen, wie die berühmte „Löffelfamilie“ auf der Karl-Liebknecht-Straße, verblassten die Neonröhren allerdings nach der Wende. Mit Blick auf die Leuchtreklame am Brühl, die jetzt wieder installiert werden kann, setzen sich die Sozialdemokraten für weitere Werbemittel-Reaktivierungen ein.

„Ich würde es sehr begrüßen, wenn auch weitere historische Leuchtreklamen, die seit Jahrzehnten eng mit dem Erscheinungsbild unserer Stadt verbunden sind, wieder reaktiviert werden. Ein gutes und sehr beliebtes Beispiel ist die ,Löffelfamilie‘. Kaum jemand kann sich die Karl-Liebknecht-Straße seit der Wiederinbetriebnahme ohne sie vorstellen“, erklärte SPD-Fraktionsvorsitzender Christopher Zenker. Unter anderem könnten noch vorhandene Leuchtreklamen an der Prager Straße, der Grünewald- und der Windmühlenstraße saniert werden. „Es wäre schön, wenn auch die bald wieder leuchten würden“, so Zenker weiter.

Zudem setzt sich der Sozialdemokrat auch dafür ein, dass die Kommune auch verstärkt auf digitale Werbemittel im öffentlichen Raum setzt. Dieser könnten als Informationsflächen genutzt werden, auf denen beispielsweise auch Unwetterwarnungen oder sicherheitsrelevante Themen versendet werden können. Auch mit Blick auf die eigentlich geplante Videowand an den Höfen am Brühl, die aufgrund einer möglichen Störung der Verkehrssicherheit letztlich nicht genehmigt wurde, sagte Zenker: „Es muss nur klar geregelt werden, welche Leuchtstärke die Leinwand haben und welche Art von Werbung, Standbilder oder Clips, dort gezeigt werden darf. Hier sollte die Verwaltung einen konkreten Vorschlag unterbreiten.“

Nach jahrelangem Rechtsstreit mit einem angrenzenden Hotelbetreiber kann die historische Leuchtreklame „Mein Leipzig lob‘ ich mir“ wieder auf den Höfen am Brühl montiert werden. Mitte 2018 soll das Goethe-Zitat den Planungen zufolge wieder über Leipzig strahlen. Zuvor muss der Schriftzug aber noch aufwendig restauriert werden.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr