Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Sachspendenzentrale lädt zum Schlüpfer-Tausch
Leipzig Lokales Leipziger Sachspendenzentrale lädt zum Schlüpfer-Tausch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 29.03.2016
Schlüpfer Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Sachspendenzentrale im Leutzscher Straßenbahnhof lädt am Sonntag, dem 3. April, zum Schlüpfer-Tauschmarkt. Getauscht wird neue, ungetragene Unterwäsche gegen Kleidung, Kuriositäten, Bücher oder Spielzeug. Die Wäsche soll Bedürftigen in Leipzig wie Flüchtlingen, Obdachlosen und Waisenkindern zugute kommen. Neben dem Tauschmarkt von 13 bis 18 Uhr werden die Besucher auch mit Auktionen und Lesungen unterhalten, für Grillgut und Getränke ist gesorgt. Wie der federführende Flüchtlingsrat mitteilte, wird am Sonntag auch saubere Unterwäsche vor Ort verkauft, die dann getauscht werden kann.

Am Mittwoch hat die Sachspendenzentrale zudem eine aktuelle Liste der Dinge vorgelegt, mit denen man Hilfesuchende in Leipzig unterstützen kann. Besonders dringlich ist demnach der Bedarf an Unterwäsche (aus hygienischen Gründen nur Neuware). Auch werden Turnschuhe für Herren in den Größen 39 bis 44 benötigt, sowie Kinderwagen, Buggies und Kinderbetten in gebrauchsbereitem Zustand.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig-Schönefeld wird Platz für hunderte Asylbewerber geschaffen. Bevor die ersten Flüchtlinge in die Leichtbauhallen an der Braunstraße ziehen, lädt die Landesdirektion Sachsen Anwohner ein, sich das Areal anzusehen und den Betreibern Fragen zu stellen.

29.03.2016

Wasser Marsch: Die ersten Brunnen in Leipzig sind am Dienstag in Betrieb gegangen – rund zwei Wochen früher als im vergangenen Jahr. Drei der insgesamt 22 kommunalen Wasserspiele bleiben in diesem Jahr allerdings trocken.

29.03.2016

Die Veräußerung der ersten Baugrundstücke am Hafenbecken im Stadtteil Lindenau geht weiter gut voran. Nach Angaben der Stadtverwaltung ist nun auch für das fünfte Areal ein Investor gefunden.

29.03.2016
Anzeige