Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Schüler und Studenten protestieren gegen „Lernfabriken“

Demonstration Leipziger Schüler und Studenten protestieren gegen „Lernfabriken“

In sechs deutschen Städten wurde am Mittwoch gegen Missstände im deutschen Bildungssystem demonstriert. In Leipzig zogen rund 400 Menschen durch die Innen- und Südvorstadt und forderten unter anderem „ein Ende der Sparpolitik“.

Rund 400 Demonstranten zogen durch die Leipziger Innen- und Südvorstadt und forderten Reformen im Bildungssystem.
 

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Es sollte ein Rundumschlag gegen sämtliche Missstände im deutschen Bildungssystem werden: In sechs deutschen Städten – Frankfurt, Jena, Köln, Landau, Lüneburg und Leipzig – versammelten sich am Mittwoch Schüler, Studenten und Lehrkräfte zu Demonstrationen. Unter dem Motto „Lernfabriken meutern!“ zogen die Protestler durch ihre Städte, machten mit Bannern, Fahnen und viel Lärm auf sich aufmerksam.

In Leipzig zogen rund 400 Menschen durch die Innen- und Südvorstadt und forderten unter anderem „ein Ende der Sparpolitik“.

Zur Bildergalerie

Rund 400 Teilnehmer in Leipzig

In Leipzig trafen sich die Demonstranten gegen 11 Uhr auf dem Augustusplatz. Bei der Anmeldung waren vorsorglich 1000 Teilnehmer angegeben worden, letztlich kamen knapp 400 Personen zusammen, ein Großteil davon Schüler zwischen 14 und 18 Jahren. Tatsächlich „gemeutert“ wurde zwar nicht – dafür wurde jedoch lautstarke Kritik an den „Lernfabriken“ geäußert.

So gab es mehrfach Forderungen nach besserer Bezahlung von Lehrkräften, weniger befristeten Arbeitsverträgen und dem Ende notwendiger Finanzhilfen für Universitäten durch private Unternehmen – kurzum: „Ein Ende der Sparpolitik.“ Sachsens Finanzminister Georg Unland (CDU) hätte mit seiner Forderung nach einem weiteren Stellenabbau im öffentlichen Dienst erst einen Tag zuvor „eine Steilvorlage für diesen Protest geliefert“.

Folgeveranstaltungen am Donnerstag

Die Protestroute führte durch die Innenstadt zum Markt, von dort aus zum Wilhelm-Leuschner-Platz und über die Karl-Liebknecht-, Arthur-Hofmann- und Nürnberger Straße zurück zum Augustusplatz. Zur Abschlusskundgebung um 14 Uhr, die von den Auftritten zweier Schülerbands begleitet wurde, war die Menge bereits auf rund 150 Personen zusammengeschrumpft.

Dort wurden die Forderungen nochmals wiederholt sowie auf zwei Folgeveranstaltungen aufmerksam gemacht: Am Donnerstag wirft die Mittelbauinitiative der Uni Leipzig um 16.30 Uhr im Hörsaal 10 einen kritischen Blick auf Karrieremöglichkeiten an der Hochschule, 18 Uhr folgt im Innenhof des Campus eine Diskussionsrunde über die Zukunft des Protestbewegung „Lernfabriken meutern“.

Von Christian Neffe

Leipzig, augustusplatz 51.338934 12.380981
Leipzig, augustusplatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr