Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Schulsporthallen erhalten eine Million Euro von der Stadt
Leipzig Lokales Leipziger Schulsporthallen erhalten eine Million Euro von der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 09.10.2012
Das Hallenparkett der Halle in der Leipziger Telemannstraße wurde schon notdürftig geflickt. Mehrere Sportler hatten sich durch Holzsplitter verletzt. (Archivbild) Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Die Mittel stammen aus dem Überschuss der Jahresrechnung 2011.

Erst am Montag hatte eine Sprecherin der Stadt erklärt, dass in einem 165-Millionen-Euro-Programm zum Schulausbau kein Geld für die Sanierung von Turnhallen vorgesehen sei (die LVZ berichtete). Von 60 Schulsporthallen wurden bereits 40 geprüft, auf Grund von Mängeln im Parkettboden mussten elf Hallen geschlossen werden.

„Die notwendigen baulichen Maßnahmen werden sofort begonnen und so schnell wie möglich durchgeführt“, erklärt Leipzigs Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD). Fest steht bislang, dass die Sportböden in den Hallen der Grundschule Engelsdorf und der Außenstelle der Karl-Heine-Schule in der Geithainer Straße für jeweils 120.000 Euro ausgetauscht werden. In der kommenden Woche solle eine Liste mit weiteren Objekten vorgelegt werden.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Petersstraße soll zwischen Peterskirchhof und Schillerstraße umgestaltet werden. Wie die Stadt am Dienstag bekannt gab ist vorgesehen, die Schillerstraße zwischen Petersstraße und Neumarkt auch als Fußgängerzone auszubauen.

09.10.2012

Um den Brandschutz im Leipziger Gewandhaus zu gewährleisten, wird die Stadt 2013 umfangreiche Bauarbeiten in Angriff nehmen. So müssen unter anderem die Treppen zum Mendelssohn-Foyer umgebaut werden, heißt es in einer Mitteilung aus der Dienstberatung des Oberbürgermeisters.

09.10.2012

Die Nachricht machte schnell die Runde. In sozialen Netzwerken im Internet wird seit einigen Tagen berichtet, dass sich die NPD aus ihrem Zentrum in der Leipziger Odermannstraße zurückzieht und aufs Umland ausweicht.

09.10.2012