Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Spielplatz an der Märchenwiese erhält neue Spielgeräte
Leipzig Lokales Leipziger Spielplatz an der Märchenwiese erhält neue Spielgeräte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 23.05.2016
Ab dem 25. Mai wird der Spielplatz „An der Märchenwiese“ erneuert. Die alten Spielgeräte werden ausgetauscht. Quelle: LVZ (Archiv)
Anzeige
Leipzig

Der Spielplatz „An der Märchenwiese“ in Marienbrunn wird vom 25. Mai bis voraussichtlich Mitte Juli erneuert. Die alten Spielgeräte werden dabei abgebaut und durch neue ersetzt. Der umgestaltete Platz soll an ein Märchenschlösschen erinnern, gab die Stadt am Montag bekannt. Während der Bauzeit ist der Platz gesperrt, Ausweichmöglichkeiten im Umfeld sind die Spielplätze „Hirtenweg“ und „Willi-Bredel-Platz“ sowie der Erholungspark Lößnig-Dölitz.

Von nhr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großveranstaltungen sind die Leipziger derzeit gewöhnt. Am Mittwoch startet ein weiteres Event der Superlative. Die Aufbauten für den 100. Katholikentag mit zahlreichen Veranstaltungen an über 80 Plätzen sind in vollem Gange.

23.05.2016

Man könnte es als schlechtes Omen nehmen: Trotz reger Werbung und mehrfacher Verlängerung der Fristen ist es nicht gelungen, genügend Leipziger dazu zu bewegen, ihre Wohnungen für Helfer und Gäste des 100. Deutschen Katholikentages zu öffnen.

23.05.2016

Die deutschen Katholiken haben was zu feiern: Zum 100. Mal treffen sie sich vom 25. bis 29. Mai zu einem Katholikentag. Unter dem Motto „Seht, da ist der Mensch“ wird in Leipzig fünf Tage lang über Gott, die Kirche, zeitlose gesellschaftliche Fragen und aktuelle politische Herausforderungen diskutiert.

23.05.2016
Anzeige