Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Stadtreinigung testet Hybrid-Abfallsammelfahrzeug
Leipzig Lokales Leipziger Stadtreinigung testet Hybrid-Abfallsammelfahrzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 21.07.2010
Anzeige
Leipzig

Das Fahrzeug mit dem Namen „Rotopress Dualpower“ arbeite bei den Transportfahrten zur Entsorgungsanlage mit einem serienmäßigen, schadstoffarmen Dieselmotor. Während der Sammlung in der Stadt, die durch viele Stopps geprägt ist, liefere dagegen der Hybridantrieb die benötigte Energie. Um sowohl das Fahrgestell als auch den Abfallsammelaufbau anzutreiben, setze der Antrieb ein elektrisches System ein, das die entstehende Bremsenergie fast vollständig wiederverwendet.

Ob die Leipziger Abfälle in Zukunft tatsächlich durch Fahrzeuge mit Hybridmotor gesammelt werden, hänge davon ab, ob nach Auswertung des Tests alle angestrebten Ziele erreicht werden, so Ute Brückner, Pressesprecherin der Stadtreinigung. Laut Herstellerfirma sollen Kraftstoffverbrauch sowie CO2-Ausstoß um mindestens 33 Prozent und die Lärmemissionen um 75 Prozent gesenkt werden können.

stb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein dumpfer Knall hat am frühen Dienstagabend Leipzig und Umgebung aufgeschreckt. Gegen 18 Uhr war in weiten Teilen des Stadtgebietes ein kurzer Knall zu hören.

21.07.2010

Die Kosten absolut im Rahmen, der Bauablauf voll im Plan, in den Randbereichen sogar ein kleiner zeitlicher Vorsprung: LVB-Technikchef Ronald Juhrs strahlte gestern fast noch ein bisschen mehr als die Sonne.

21.07.2010

Die Naturschutzorganisation NABU hat die für den 20. August angekündigte Freigabe der Gewässerverbindung zwischen dem künftigen Leipziger Stadthafen und dem Cospudener See kritisiert.

20.07.2010
Anzeige